ScanSoft erwirbt von Lernout & Hauspie Sprachtechnologie

Kaufpreis 39,5 Millionen US-Dollar

Scansoft hat mitgeteilt, dass das Unternehmen eine Einigung über den Erwerb des Geschäftsbereichs Sprachtechnologien ("Speech and Language Technologies") von Lernout & Hauspie Speech Products N.V. und L&H Holdings USA, Inc. erzielt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Übernahme, die im Prinzip die gesamten operativen und technologischen Unternehmenswerte einschließt, erfolgt im Anschluss an das abgeschlossene Konkursverfahren. Die Vereinbarung muss nun vom Konkursgericht (U.S. Bankruptcy Court) des Distrikts Delaware abgesegnet werden. Eine Anhörung ist für den 4. Dezember 2001 anberaumt.

Stellenmarkt
  1. Junior Client Administrator (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main
  2. Solution Architect Infrastructure (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
Detailsuche

Die Übereinkunft sieht vor, dass ScanSoft für die Übernahme ca. 39,5 Millionen US-Dollar leisten muss. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus einer Barleistung von 10 Millionen US-Dollar, einem Schuldschein in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar sowie einem Aktienpaket von 7,5 Millionen US-Dollar ScanSoft-Anteilen, die auf der Grundlage des Abschlusskurses vom 26. November (3,52 US-Dollar/Aktie) einen geschätzten Wert von 26 Millionen US-Dollar darstellen.

"Mit der Veräußerung des Geschäftsbereiches Sprachtechnologie von Lernout & Hauspie eröffnet sich ScanSoft die Chance, auf einem sich rasch wandelnden Markt erstklassige Produkte und Technologien zu einem außergewöhnlichen Preis zu erwerben", kommentierte Paul Ricci, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer von ScanSoft. "Diese Vermögenswerte sind mit Technologien und geistigem Eigentum verbunden, die branchenweit höchste Anerkennung genießen. Daraus ergibt sich für ScanSoft eine strategische Wachstumschance. Besonders freuen uns auch das erworbene Talentpotenzial der in den USA und Belgien beschäftigten Mitarbeiter in den Bereichen Forschung, Engineering, Verkauf und Marketing sowie der ansehnliche Kundenstamm; auch unsere Software-Vertriebskanäle erhalten eine zusätzliche Stärkung. Nach unseren Erwartungen können mindestens 150 Mitarbeiter von Lernout & Hauspie übernommen werden".

Zum Geschäftsbereich Sprachtechnologie von Lernout & Hauspie zählen Systeme und Produkte für automatische Spracherkennung, Text-to-Speech- und Telematik-Lösungen und Ähnliches. Mit diesen Lösungen sollen sich Telekommunikationssysteme, Computeranlagen und mobile Kommunikationsendgeräte für die Erkennung von gesprochener Sprache aufrüsten lassen.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Lernout & Hauspie gaben im Jahr 2000 eine Gläubigerschutzerklärung gemäß Kapitel 11 der Konkursverordnung ab; in Belgien, wo das Unternehmen einen seiner Hauptsitze hat, ist ein Konkursverfahren anhängig. Mit dem Abschluss der Transaktion wird noch vor Ende 2001 gerechnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /