Sun hilft bei Migration von SAP-Applikationen auf Solaris

Sun-SAP-Experten und SunReady Methodik verringern Migrationsrisiko

Mit einem neuen Servermigrationsprogramm für SAP-E-Businesslösungen will Sun Microsystems den Kunden von SAP die Migration von ihrer bisherigen Technologieplattform zur Sun-Betriebssystemumgebung Solaris 8 erleichtern. Mit der SunReady Methodik und einem Team erfahrener SAP-Migrationsconsultants will Sun das Kundenrisiko während des Migrationsprozesses spürbar verringern helfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Unterstützung dedizierter SAP-Migrationsexperten und der SunReady Methodik bietet Suns Servermigrationsprogramm eine komplette, kundenspezifisch angepasste und zum produktiven Einsatz fertig vorbereitete Umgebung für geschäftskritische Applikationen. Angeboten wird das SAP-Migrationsprogramm für die Anwender von SAP R/3 und allen mySAP.com-E-Businesslösungen einschließlich mySAP Supply Chain Management, mySAP Customer Relationship Management, mySAP Product Lifecycle Management und mySAP Business Intelligence, aber auch für die Technologie von SAP Markets, Inc., dem Exchange-Unternehmen der SAP-Gruppe.

Stellenmarkt
  1. Senior Systems Engineer (m/w/d) Security Operation Center
    Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  2. Fachinformatiker Systemintegration/IT-Systema- dministrator (m/w/d)
    Verbandsgemeinde Jockgrim, Jockgrim
Detailsuche

Im November 2001 hatte SAP seine mySAP Technology auf der Tech Ed in Los Angeles vorgestellt. MySAP Technology ermöglicht die Kooperation über mehrere Geschäftsprozesse hinweg durch die Integration von Applikationen und Webdiensten auf einer gemeinsamen, offenen Webinfrastruktur. Der SAP Web Application Server unterstützt offene Standards mit der Java 2 Enterprise Edition (J2EE) und liefert Webdienste über plattformunabhängige Webapplikationen und -technologien. Die für die J2EE-Plattform konfigurierte Sun-Betriebssystemumgebung Solaris 8 soll den SAP Web Application Server ergänzen. Das SAP-Migrationsprogramm bietet Hilfe und Unterstützung für die Implementierung von SAP Web Application Server, SAP R/3 und den mySAP.com-E-Businesslösungen.

Das Sun-SAP-Migrationsprogramm ist ab sofort verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /