• IT-Karriere:
  • Services:

Serial Attached SCSI - SCSI Interface wird überarbeitet

Abschied von Flachbandkabeln auch bei SCSI geplant

Compaq, IBM, LSI Logic, Maxtor und Seagate haben jetzt die Serial Attached SCSI Working Group ins Leben gerufen. Gemeinsam will man einen neuen seriellen Verbindungsstandard für SCSI entwickeln. Mit Serial ATA ist man bei IDE-Geräten schon weiter und somit dem Abschied von oftmals störenden Flachbandkabeln im Computer näher.

Artikel veröffentlicht am ,

Aufgabe der Serial Attached SCSI Working Group ist es, diesen neuen seriellen Point-to-Point-Standard auf Basis des SCSI-Protokolls zu entwickeln. Neben den Gründungsmitgliedern haben auch Adaptec, Fujitsu, Hitachi, QLogic, ServerWorks und Western Digital ihre Unterstützung für die Initiative angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH, Tübingen

Serial Attached SCSI soll dabei auf Standards für paralleles SCSI aber auch Serial-ATA zurückgreifen, um eine einheitliche Verkabelung der Komponenten im Rechner zu gewährleisten. Dabei soll die neue Spezifikation zwischen ATA-basierten Technologien im Einstiegs- und Fibre Channel im High-End-Bereich etabliert werden.

Mit konkreten Angaben hält man sich aber noch zurück und stellt lediglich erste Serial-Attached-SCSI-Produkte für 2004 in Aussicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...

Ryven 05. Mär 2003

Ist wie schnell? So weit ich weiß ist U320 schneller. Außerdem gibt es Fiberchannal. Das...


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
    •  /