Spieletest: Mat Hoffman's Pro BMX - Pures Funsport-Vergnügen

Activision bringt PC-Version des PlayStation-Hits

Seit dem grandiosen Tony Hawk's Pro Skater 2 gebührt dem Publisher Activision die Funsport-Krone am PC. Mit Mat Hoffman's Pro BMX bringt man nun ein weiteres auf der Konsole bereits erfolgreiches Spiel auf den PC.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer bereits Tony Hawk gespielt hat, wird bei dem aktuellen BMX-Titel mehr als nur ein Déjà-vu erleben: Abgesehen von der fast identischen Menüstruktur und einer sehr ähnlichen Steuerung sieht vor allem die Grafik dem Skateboard-Titel zum Verwechseln ähnlich - nicht sehr verwunderlich in Anbetracht der Tatsache, dass hier die selbe Engine zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bornheim-Hersel
  2. Nachrichtentechniker / Informationstechniker für Netzarchitektur (m/w/d)
    Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes - DFN-Verein -, Berlin
Detailsuche

Das bedeutet dann zwar, dass man optisch mit teils etwas groben Objekten nicht gerade verwöhnt wird, gleichzeitg aber spielerisch einmal mehr kaum Kritikpunkte auszumachen sind. Die Fahrt auf dem Bike geht von Beginn an leicht von der Hand, erste Tricks wie etwa einfache Sprünge beherrscht man bereits nach wenigen Minuten. Die sehr intelligente Lernkurve sorgt dafür, dass man praktisch ständig dazulernt und mit der Zeit zu einem immer versierteren BMX-Akrobaten wird.

Im Karrieremodus kann man seinen eigenen Fahrer mit der Zeit immer weiter ausbilden und auch das eigene Fahrrad permanent aufrüsten. Wer die einzelnen gestellten Aufgaben auf den Kursen erfolgreich erfüllt, bekommt dabei nicht nur Preisgelder, sondern kann auch weitere der zu Beginn nicht zugänglichen acht Strecken freischalten. Zusätzliche Kurse können mit einem Editor erstellt werden.

Fazit:
Wie schon Tony Hawk ist auch Matt Hoffman's Pro BMX eine vorzügliche Funsport-Umsetzung, die außer der nicht ganz zeitgemäßen Grafik kaum Raum für Kritik lässt. Vor allem die intuitive und leicht zugängliche Steuerung in Verbindung mit der lang anhaltenden Motivation machen den Titel mehr oder weniger konkurrenzlos. Zudem ist positiv hervorzuheben, dass die BMX-Action wieder mit einem äußerst gelungenen Punkrock-Soundtrack begleitet wird und so noch mehr Spaß und Atmosphäre bietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /