Kostenloses Tool löscht Badtrans.B-Wurm

Programm benötigt keinerlei Installationen und ist nicht gepackt

Das Bukarester Unternehmen BitDefender bietet ab sofort ein kostenloses Tool namens "AntiBadtrans.B" zum Download an, um den Wurm W32.Badtrans.B@mm von befallenen Systemen zu entfernen. Das Tool verlangt keinerlei Installation, sondern kann direkt nach dem Download gestartet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das BitDefender-Team verspricht, dass sich der Wurm W32.Badtrans.B@mm mit dem Tool 'AntiBadtrans.B' leicht komplett von einem infizierten System löschen lässt. Der Badtrans.B-Wurm verbreitet sich seit Montag rasant und lawinenartig im Internet und nutzt für seine Aktivierung eine Sicherheitslücke in Outlook und Outlook Express im Zusammenspiel mit dem Internet Explorer. Auf anderen E-Mail-Clients wird der Wurm erst aktiv, wenn der Anhang geöffnet wird.

Stellenmarkt
  1. Senior Professional - Digital Factory (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Junior Software Developer (m/w/d)
    XITASO GmbH IT & Software Solutions, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
Detailsuche

Durch das Sicherheitsloch führt sich der Mail-Anhang automatisch beim Betrachten der E-Mail aus. Der Wurm nistet sich also ins System ein, ohne dass dazu manuell ein Dateianhang geöffnet werden muss. Microsoft bietet seit Ende März einen deutschsprachigen Patch zur Schließung dieser empfindlichen Sicherheitslücke an. Alle Anwender von Outlook und Outlook Express sollten diesen Patch schleunigst aufspielen.

Der Wurm Badtrans.B verbreitet sich nicht nur, indem er auf unbeantwortete E-Mails im Eingangsordner reagiert, sondern scannt - wie etwa der SirCam-Wurm - auch den Cache des Internet Explorer nach gültigen E-Mail-Adressen und versendet sich an diese. Das führt zu der epidemiehaften Ausbreitung, die man erstmals mit SirCam erlebt hatte. Darüber hinaus nistet Badtrans einen Trojaner ins System ein, der Informationen wie etwa Tastendrücke sammelt und diese an eine bestimmte E-Mail-Adresse weiterleitet.

Das BitDefender-Team bietet "AntiBadtrans.B" als unkomprimierte, 250 KByte große Programmdatei ab sofort kostenlos zum Download an. Das Programm muss nicht entpackt oder installiert werden und kann somit schnell zur Vernichtung des Badtrans.B-Wurms verwendet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Klaus Gertig 02. Jan 2002

Hallol Welli, wie schon in meinem Forumsbeitrag https://forum.golem.de/phorum/read.php?f...

Klaus Gertig 02. Jan 2002

Hallo Karin, die kernel32.dll auf keinenFall löschen! Sie gehört wirklich zum Windows...

Welli 31. Dez 2001

Ich habe Windows ME und Bad Trans befindet sich bei mir im Ordner C:\_RESTORE gleich...

Gaby Aschöwer 19. Dez 2001

Hallo, ich habe nachdem ich mit Antibadtrans den ursprünglichen Virus gelöscht hatte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
THG-Prämie
Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
Ein Bericht von Dirk Kunde

THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
Artikel
  1. Rotary Phone: Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage
    Rotary Phone
    Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage

    Justine Haupt hat ein Handy mit Wählscheibe entworfen - und gleich eine eigene Produktionsanlage zu Hause aufgebaut. Golem.de hat mit ihr gesprochen.
    Ein Interview von Tobias Költzsch

  2. Samsung Galaxy Book 2 bei Amazon mit 150 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Book 2 bei Amazon mit 150 Euro Rabatt

    Bei Amazon lässt sich zurzeit das Samsung Galaxy Book 2 günstig kaufen. Außerdem: weitere Laptops von Samsung und Co. sowie verschiedene Smartphones.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • PS5 bestellbar • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /