val-U überarbeitet Sonderausstellungen zur CeBIT

Neues Messekonzept spiegelt Wandel im IT-Markt wider

Mit einem neuen Konzept ihrer seit Jahren veranstalteten Sonderausstellungen zu den Themen Software und Internet geht die val-U Marketing GmbH zur CeBIT 2002 neue Wege. Das "Software-Zentrum Mittelstand" wird ab 2002 zur World of Solutions und findet erstmals in Halle 6 statt, in der bereits seit einigen Jahren der Internet-Park zu finden ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Parallel dazu hat auch die Deutsche Messe AG die Struktur der CeBIT überarbeitet. Mehr Transparenz, übersichtlichere Aufteilung und bessere Orientierungsmöglichkeiten sollen die weltgrößte IT-Messe für das Fachpublikum noch attraktiver machen.

Stellenmarkt
  1. IT-Manager / Projektmanager (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Neuherberg bei München
  2. Commercial Lead (m/w/d)
    freiheit.com technologies gmbh, Hamburg, Lissabon (Portugal)
Detailsuche

Die World of Solutions als konsequente Weiterentwicklung des seit zwölf Jahren stattfindenden Software-Zentrum Mittelstand präsentiert IT-Lösungen aus den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten einem fachkundigen Publikum.

"Mit der Zentralisierung der World of Solutions und des Internet-Park in Halle 6 schaffen wir Synergien für Besucher und Aussteller", kommentiert Wendelin Abresch, Geschäftsführer der val-U Marketing. Er weist dabei vor allem auf das Wachstum der beiden Veranstaltungen hin, die mittlerweile über mehr als 10.000 qm verfügen.

Bindeglied zwischen der World of Solutions und dem Internet-Park ist das vom Computerwoche Verlag, der Deutschen Messe AG und val-U Marketing veranstaltete E-Business-Forum. Zum zweiten Mal nach der Premiere in 2001 haben hier die Messebesucher die Möglichkeit, sich in Keynotes, Vorträgen und Diskussionsrunden über Markttrends und neue technologische Entwicklungen zu informieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitaler Impfpass
Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Unwetterkatastrophe: Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
    Unwetterkatastrophe
    Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk

    Trotz harter Arbeit der Helfer und Netzbetreiber sind Ortschaften an der Ahr weiter abgeschnitten.

  3. Huawei Mateview GT im Test: Ein guter Einstieg in die Welt der Ultrawide-Monitore
    Huawei Mateview GT im Test
    Ein guter Einstieg in die Welt der Ultrawide-Monitore

    Huaweis Mateview GT bietet für relativ wenig Geld ein breites 34-Zoll-Panel und eine tolle Soundbar - für Spiel und Büro.
    Ein Test von Oliver Nickel


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /