Spieletest: Ghost Recon - Ledernacken im Einsatz

Taktischer Militärshooter mit durchmischten Qualitäten

Der lang erwartete Nachfolger der Rogue-Spear- und Rainbow-Six-Serie ist in den Läden. Im Gegensatz zu besagter Reihe kämpft man im taktischen Militärshooter Ghost Recon als militärische Einsatzgruppe in verschiedenen Ländern des ehemaligen Ostblocks, um dort US-Interessen durchzusetzen. Die Rahmenhandlung ist im Jahr 2008 angesiedelt und erzählt von russischen Ultranationalisten, die die alte Sowjetunion wieder herstellen und die nun souveränen Staaten militärisch unter ihre Kontrolle bringen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Zugführers einer US-Spezialeinheit, die sich im Spiel "The Ghosts" nennt. In einer Kampagne, die aus 15 einzelnen Missionen besteht, bekämpft man in Städten, Dörfern und im freien Feld den Gegner, der einem im Rahmen eines Briefings vorgestellt wird. Neben reinen Kampfeinsätzen gibt es auch Aufklärungs- und Rettungsmissionen, beispielsweise von abgeschossenen Piloten, und Pioniereinsätze.

Screenshot #1
Screenshot #1
Wenn man eine Mission erfolgreich abgeschlossen hat, steht sie auch einzeln als Schnellspielmission zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es umfangreiche Multiplayermissionen, die kooperativ oder auch gegeneinander gespielt werden können.

Screenshot #2
Screenshot #2
Anders als bei den Vorgängern ist eine Mission nicht mehr zweigeteilt in Planungs- und Aktionsphase. Vor der jeweiligen Mission kann man jeweils bis zu drei Teams bilden, die mit Spezialisten wie Scharfschützen, Pionieren oder Panzergrenadieren und Maschinengewehrschützen ausgestattet werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Ghost Recon - Ledernacken im Einsatz 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

VW ID.4 im Test: Schön brav
Artikel
  1. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Remastered: Update fürs Update von Half-Life 2 geplant
    Remastered
    Update fürs Update von Half-Life 2 geplant

    Für das von Valve unterstützte Half-Life 2 Update ist offenbar eine weitere Aktualisierung in Arbeit: die Remastered Collection.

Xonit 09. Feb 2002

Ich finde das game besser als OF, das mit den anforderungen stimmt gar ned bei mir läuft...

Rubio 08. Feb 2002

Jedem das seine. Wer das bugverseuchte OFP spielt (ist der Spielwitz eigentlich das...

TomGun 15. Jan 2002

Bäääh.... Das Spiel ist wirklich übel. Ausser der wirklich guten Grafik hat es nichts zu...

hagbard 03. Dez 2001

hab ghost-recon kurz angespielt ... vorerst fällt mir nur ein punkt negativ auf, nämlich...

SiR-KiLLaLoT 30. Nov 2001

Das Spiel ist sehr gut durchdacht aber Operation Flashpoint bleibt und ist das beste...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /