Internetnutzung: Baden-Württemberger surfen am meisten

Digitale Kluft in der Gesellschaft wird breiter

Die Menschen in Baden-Württemberg sind mit Abstand die fleißigsten Online-Nutzer der Republik. Mit 44,2 Prozent Internet-Surfern lagen sie im zweiten Quartal 2001 über vier Prozent über dem bundesweiten Durchschnitt von 39,8 Prozent und haben damit im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich zugelegt. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Michael Schenk, Prof. für Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim, gemeinsam mit Malthe Wolf im Auftrag der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg (TA-Akademie) vorgelegt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Verglichen mit dem Anstieg der Internetnutzung, die binnen eines Jahres um 14,5 Prozent zugenommen hat, ist die Zahl der E-Commerce-Nutzer in Baden-Württemberg im gleichen Zeitraum mit rund zehn Prozent nur unterproportional angestiegen. Dennoch belegt das Land auch hier eine Spitzenposition: Immerhin 43,1 Prozent der baden-württembergischen Internetnutzer haben in den letzten zwölf Monaten per Mausklick eingekauft, vor allem Bücher und CDs.

Stellenmarkt
  1. Geoinformatiker / Vermessungsingenieur als Teamleiter (m/w/d) Stromnetze Projekt- & Qualitätssicherung
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. DevOps IT Admin (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau
Detailsuche

Damit liegt das Land leicht über dem bundesdeutschen Durchschnitt von 42,4 Prozent. Insgesamt haben 628.000 Online-Shopper in Baden-Württemberg über 3,5 Millionen Mal im Internet eingekauft und damit einen Gesamtumsatz von rund 628 Millionen DM getätigt. Gleichzeitig werden die Online-Käufer immer jünger. Während im 2. Quartal 2000 noch die 30- bis 39-Jährigen am häufigsten per Mausklick einkauften, waren es im selben Zeitraum 2001 die 20- bis 29-Jährigen.

Die Hohenheimer Forscher konstatieren insgesamt eine wachsende Kluft innerhalb der Gesellschaft bei der Nutzung des Internet und des elektronischen Handels. Während in den modernen Milieus die Nutzung weiter ansteigt, stagniert sie in traditionellen Arbeiter- und Bürgermilieus auf sehr niedrigem Niveau.

Am stärksten zugelegt hat insgesamt das moderne bürgerliche Milieu, zu dem 8,3 Prozent der deutschen Bevölkerung zählen und das vor allem Familien mit schulpflichtigen Kindern umfasst. Mittlerweile nutzen 55 Prozent dieses Milieus das Internet, ein Jahr zuvor waren es nur 29 Prozent. Ihre Vertreter kaufen vor allem Pauschalreisen und Spielzeug per Mausclick, haben aber noch große Vorurteile gegenüber dem elektronischen Bezahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /