Microsoft liefert Vorabversionen von Windows-.NET-Server aus

Lösungen für spezifische Unternehmensanforderungen

Microsoft hat nun offiziell die nächste Generation der Windows-Serverfamilie angekündigt. Insgesamt wird das Unternehmen vier neue Serverbetriebssysteme auf den Markt bringen, darunter auch den Windows .NET Web Standard Server, der die Erstellung und Verwaltung von Websites und Frontend-Webapplikationen vereinfachen soll. Die Vorabversionen der neuen Lösungen sollen noch im November 2001 an die Beta-Tester ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Serverfamilie, die auch die Extensible Markup Language (XML) und das Microsoft .NET Framework unterstützt, soll die Grundlage für komplexe Internetanwendungen bieten. Die Server ermöglichen den Datenaustausch und die Kommunikation zwischen verschiedenen Anwendungen über das Internet. Neben XML werden auch andere Industriestandards wie z. B. SOAP, WSDL und UDDI unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Produktionssteuerung (Biotech, SCRUM) (m/w/d)
    Thermo Fisher Scientific GENEART GmbH, Regensburg
  2. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

Mit den neuen Serverprodukten bringt Microsoft eine Generation von Lösungen auf den Markt, die sich auf spezifische Unternehmensanforderungen abstimmen lassen sollen. Der Windows .NET Web Standard Server wurde für die Bereiche Frontend-Webserving und -Webhosting entwickelt und bietet eine Plattform für die schnelle Entwicklung und Internetdienste, Websites und Webanwendungen. Der Windows .NET Standard Server ist speziell auf die Bedürfnisse kleinerer Unternehmen sowie Datei- und Druckdienste einzelner Abteilungen zugeschnitten. Der Windows .NET Enterprise Server eignet sich für den Einsatz als Unternehmensplattform und bietet Support für die unternehmensweite Infrastruktur, branchenspezifische Anwendungen und E-Commerce-Transaktionen. Der Windows .NET Datacenter Server ermöglicht die Erstellung und Verwaltung komplexer Datenbanken und bietet sich für Bereiche wie Enterprise Resource Planning (ERP) sowie bei der Bearbeitung von umfangreichen Geschäftsvorgängen in Echtzeit an.

Die neuen Windows Server bieten erweiterte Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten, verbesserte Multimediafunktionen über Windows Media Services und ein neues Tool zur Wiederherstellung von Dateien. Die Session Initiation Protocol (SIP) Services beinhalten Programmierschnittstellen, die die Entwicklung von Real-Time-Communication-Lösungen wie z. B. Call-Center-Anwendungen ermöglichen. Mit Hilfe des neuen Dateisystem-Tools können die Nutzer eine Übersicht über die ursprünglichen Inhalte der Netzwerkordner erstellen und über den Serverspeicher gelöschte Dateien wieder herstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /