Kyro-II-Grafikkarte Vivid XS bald auch mit 64 MByte

Grafikkarte ab Anfang Dezember erhältlich

Videologic bietet seine bisher nur mit 32 MByte SDRAM erhältliche Kyro-II-Grafikkarte Vivid XS in Kürze auch mit 64 MByte SDRAM an.

Artikel veröffentlicht am ,

Ansonsten gleichen sich die ältere 32- und die neuere 64-MByte-Version technisch. Beide AGP-2X-Grafikkarten bieten einen TV-Ausgang und takten den Kyro-II-Chip von STMicroelectronics sowie den Speicher mit 175 MHz.

Die "64MB Vivid!XS" soll laut Videologic Deutschland ab der ersten oder zweiten Dezember-Woche zum Listenpreis von 299,- DM in Deutschland erhältlich sein. Mitbewerber wie Hercules/Guillemot bieten ihre Kyro-II-Grafikkarten schon etwas länger mit 64 MByte an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Olli 26. Nov 2001

ich glaub net, die neuen geforce-karten rulen einfach alles wech, ganz zu schweigen von...

chojin 26. Nov 2001

lohnt das denn noch? ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superior Continuous Torque
E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
Artikel
  1. SpaceX: Starlink-Satelliten sollen Weltraumwetter vorhersagen
    SpaceX
    Starlink-Satelliten sollen Weltraumwetter vorhersagen

    SpaceX kooperiert mit einigen US-amerikanischen Organisationen, um Satelliten künftig besser vor unerwarteten Weltraumwetterphänomenen zu schützen.

  2. Technoblade: Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen
    Technoblade
    Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen

    Nach dem Tod des bekanntesten Minecraft-Streamers trauert die Community. Das Entwicklerstudio Mojang verabschiedet Technoblade im Launcher.

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /