Abo
  • Services:
Anzeige

Wellington Partners investiert in Telematik-Anbieter Truck24

Investitionssumme von 2,5 Millionen Euro

Das Münchener Venture-Capital-Unternehmen Wellington Partners beteiligt sich an dem Telematik-Anbieter Truck24 - derzeit ein Tochterunternehmen des Hannoveraner IT-System-Anbieters Höft & Wessel. Das im Dezember 1999 gegründete Unternehmen entwickelt und vermarktet eine E-Logistik-Plattform für Speditionen, mit der Lkw-Fahrer und Disponenten drahtlos Informationen austauschen können.

Anzeige

"Fuhrparkmanagement zählt zu den Top-Anwendungen mobiler, integrierter Kommunikation", begründete Jörg Überla, Partner bei Wellington Partners, das Engagement "und Truck24 verfügt über einen bedeutenden Technologievorsprung in diesem Markt." Die 2,5 Millionen Euro, die Wellington Partners im Rahmen einer Kapitalerhöhung investiert, dienen dem Ausbau der Dienstleistungen von Truck24 sowie der weiteren Internationalisierung des Geschäfts. Bis heute konnte Truck24 nach eigenen Angaben Verträge für rund 1.000 so genannte Truck Pads unterzeichnen. Diese Truck Pads sichern die drahtlose Kommunikation zwischen Lkw und Spedition und erlauben beispielsweise Disponenten, permanent den Standort ihrer Lkw-Flotte festzustellen und in direkten Kontakt mit ihren Fahrern zu treten. Die Kommunikation über diese Truck Pads ist erheblich günstiger als die herkömmliche Kommunikation über Mobiltelefone. Hinzu kommt ein Internet-Portal, das speziell auf die Bedürfnisse von Fahrern, Disponenten und den Kunden der Spedition zugeschnitten ist. "In wenigen Jahren wird ein großer Teil der Logistik-Anbieter solche Lösungen einsetzen", ist Jörg Überla überzeugt.

Bislang konzentrierte sich Truck24 auf die Vermarktung in Deutschland, Österreich und Tschechien. Im Zuge der Kapitalerhöhung durch Wellington Partners wird unter anderem der Markteintritt in Polen und den Niederlanden angestrebt. "Wir sehen bei Truck24 das Potenzial, europaweit ein führender Anbieter von Lösungen für intelligentes Fuhrparkmanagement zu werden", betonte Jörg Überla.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Berlin
  2. Dataport, Hamburg
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. MöllerTech International GmbH, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    unbuntu | 23:28

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    unbuntu | 23:23

  3. Re: Grafikbox so gross wie PC?

    ecv | 23:22

  4. Nachtrag zur Haltbarkeit

    as (Golem.de) | 23:13

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    CptSparky | 23:13


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel