Agfa will keine Digitalkameras und DTP-Scanner mehr fertigen

Konzentration aufs Kerngeschäft

Im Zuge der Konzentration auf sein Kerngeschäft lässt Agfa die Produktlinien Digitalkameras und DTP-Scanner zum Jahresende 2001 auslaufen, wie das Unternehmen nun ankündigte. Auf Support und Service einschließlich Hotline sollen Kunden jedoch nicht verzichten müssen, was auch für Geräte gilt, die nach dem 1. Januar 2002 gekauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Grund für die Beendigung des Vertriebs von Digitalkameras und DTP-Scannern nennt Agfa neben einer "unbefriedigenden Rentabilität dieser Produktlinien" auch die "nur geringen Synergien mit den weiteren Kernaktivitäten", deren Schwerpunkte im Bereich Consumer Imaging bei Filmen und Fotopapieren sowie den analogen und digitalen Laborgeräten einschließlich der damit verbundenen Internet-Dienstleistungen und Services liegen.

Nicht berührt von diesen Maßnahmen sind das Geschäft mit den Agfajet-Inkjet-Papieren, die High-End-Scanner für den grafischen Markt sowie die Scanner für die Dokumentensysteme, teilte Agfa in einer Pressemitteilung mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


orient-markt 17. Jan 2005

Kann jemand einen AGFA StudioSan II gebrauchen ??? Bei Interesse meldet Euch ! mfg...

0pi 30. Dez 2001

Ja, Micro$oft war da wohl wieder ein verheerender Fehlgriff, ne, Stefan? (-;

0pi 30. Dez 2001

Ja, Stefan, drum schrieb ich ja auch: WAREN immer doll (und sind es jetz noch immer fuer...

Stefan I. 30. Dez 2001

Der Snapscan 1212p, den ich habe ist auch super. Nur werden leider keine Treiber für Win...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krise bei visuellen Effekten
Bitte alles schnell und billig

Für Kino und Streaming werden immer mehr effektintensive Filme und Serien gemacht. Wer dabei auf der Strecke bleibt: die Menschen, die diese Effekte möglich machen.
Von Peter Osteried

Krise bei visuellen Effekten: Bitte alles schnell und billig
Artikel
  1. Paramount+ im Test: Paramounts peinliche Premiere
    Paramount+ im Test
    Paramounts peinliche Premiere

    Ein kleiner Katalog an Filmen und Serien, gepaart mit vielen technischen Einschränkungen. So wird Paramount+ Disney+, Netflix und Prime Video nicht gefährlich.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. So funktioniert der Strommarkt: Der Preis ist heiß
    So funktioniert der Strommarkt
    Der Preis ist heiß

    Mit der Liberalisierung hat die Politik den Strommarkt entfesselt. Dafür zahlen die Verbraucher nun die Rechnung.
    Eine Analyse von Hermannus Pfeiffer

  3. Next-Generation Fighter: Neue Kampfjets von Japan, Italien und UK geplant
    Next-Generation Fighter
    Neue Kampfjets von Japan, Italien und UK geplant

    In GCAP vereinen die drei Nationen ihre Kräfte, um ein neues Kampfflugzeug zu bauen. Dabei sind sie bereits in andere Projekte involviert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial P5 Plus 2 TB 179€ • SanDisk SSD Plus 1 TB 59,99€ • Gaming-Monitore bis -37% • MindStar: Noctua NH-D9 DX-4189 4U 79€ und Sapphire RX 6900 XT 899€ • Alternate: Razer Quick Charging Stand 26,98€ • Samsung SSDs -bis 28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /