Adaptec XHub soll Schluss mit USB-2.0-Kabelsalat machen

XHub 4 Plus und XHub 7 Plus als Bilderrahmen für den Schreibtisch nutzbar

Mit dem XHub bringt Adaptec eine Desktop-Lösung für den Anschluss von USB-2.0- sowie USB-1.1-Peripheriegeräten auf den Markt, die Schluss mit dem Kabelsalat am Schreibtisch machen soll. Adaptecs USB-2.0-Hub wird in drei verschiedenen Ausführungen angeboten, die hintereinandergeschaltet werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

XHub 4
XHub 4
LED-Kontrollleuchten zeigen dabei immer genau an, welches Gerät gerade benutzt wird. Auch Geräte ohne eigene Stromversorgung können über die Ports des XHubs betrieben werden, da die XHubs eigene Netzteile besitzen.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwarearchitekt (m/w/d) C#
    deecoob GmbH, Dresden
  2. IT-Administratoren mit Schwerpunkt Elektronische Akte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Der "XHub 4" besitzt ein Plastikgehäuse mit abgerundeten Ecken und gebürsteter Aluminiumabdeckung. An ihn können vier USB-Geräte angeschlossen werden.

XHub 7 Plus
XHub 7 Plus
Der "XHub 4 Plus" (4-Port-Hub) und der "XHub 7 Plus" (7-Port-Hub) stehen wie Bilderrahmen auf einem Standbügel, der das Kabelwirrwarr der Peripheriegeräte in geordnete Bahnen lenken soll. Auf der Vorderseite der Hubs können passenderweise individuell ausgewählte Fotos oder Bilder platziert werden.

Die Adaptec XHubs sollen ab Dezember/Januar im Fachhandel erhältlich sein. Die Listenpreise liegen bei 189,- DM für den XHub 4, bei 209,- DM für den XHub 4 Plus und bei 339,- DM für den XHub 7 Plus. Alle XHubs sind USB-IF-zertifiziert und haben ein Jahr Garantie. Damit sie genutzt werden können, ist eine USB-2.0-Schnittstelle erforderlich.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.09.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit einer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit von 480 Mbit/s ist die USB-2.0-Technologie 40-mal schneller als USB 1.1 (12 MBit/s) und bietet volle Abwärtskompatibilität.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superior Continuous Torque
E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
Artikel
  1. SpaceX: Starlink-Satelliten sollen Weltraumwetter vorhersagen
    SpaceX
    Starlink-Satelliten sollen Weltraumwetter vorhersagen

    SpaceX kooperiert mit einigen US-amerikanischen Organisationen, um Satelliten künftig besser vor unerwarteten Weltraumwetterphänomenen zu schützen.

  2. Technoblade: Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen
    Technoblade
    Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen

    Nach dem Tod des bekanntesten Minecraft-Streamers trauert die Community. Das Entwicklerstudio Mojang verabschiedet Technoblade im Launcher.

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /