• IT-Karriere:
  • Services:

QuickClean 2.0 reinigt den PC

Tool überprüft auch Registry und Systemdateien nach überflüssigen Einträgen

Das Tool QuickClean 2.0 von McAfee soll einen PC von allerlei Datenmüll befreien und so freien Plattenplatz schaffen. Der Kehrbesen kümmert sich um überflüssige Internet-Dateien und löscht Daten auf Wunsch auch unwiderruflich, so dass diese nicht wiederhergestellt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

QuickClean 2.0
QuickClean 2.0
QuickClean 2.0 löscht doppelte und temporäre Dateien, geänderte Shortcuts, überflüssige Cookies oder verloren gegangene Dateifragmente mit einem Knopfdruck. In der neu gestalteten Bedienoberfläche können Reinigungsvorgänge auch zu bestimmten Zeitpunkten gestartet werden.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  2. Hays AG, Berlin

Dabei soll die Spürnase auch Reste einer Deinstallation aufspüren können, um diese dann zu beseitigen. Dazu durchsucht QuickClean sowohl die Registry als auch Windows-Konfigurations-Dateien. Ein so genannter Shredder überschreibt den Datenbereich einer zu löschenden Datei bei Bedarf aus Datenschutzgründen mehrfach, so dass eine Wiederherstellung unmöglich gemacht wird.

QuickClean 2.0 ist ab sofort für die Windows-Plattform einschließlich Windows XP im Handel zum Preis von knapp 90,- DM (44,95 Euro) erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 279,99€ (Bestpreis)

Doc 23. Nov 2001

Es könnte beispielsweise die Lüfter im Netzgerät, auf der Grafikkarte und auf dem...

chojin 23. Nov 2001

joa, und für Leute mit zuviel Kohle und kein-Bock-auf-Arbeit gibz eben sowas... Über die...

KAMiKAZOW 23. Nov 2001

Und das kostet wirklich Geld???? Und dann gleich so viel? Für solche Aufgaben gibt es...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
    Razer Book 13 im Test
    Razer wird erwachsen

    Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

      •  /