• IT-Karriere:
  • Services:

debitel - konstanter Umsatz, aber steigender Gewinn

debitel trotzt dem aktuellen Trend

Die debitel AG konnte im Vergleich zum Vorjahr ihren Teilnehmerbestand zum 30. September 2001 europaweit auf 9,7 Millionen steigern, ein Plus von 31 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach US-GAAP bilanziert, beziffert sich der Umsatz der debitel-Gruppe auf 1,851 Milliarden Euro, plus zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der EBITDA ist um 45 Prozent von 64 auf 93 Millionen Euro und der EBIT um 51 Prozent von 43 Millionen auf 65 Millionen Euro gestiegen. Das Konzernergebnis je Aktie ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 31 Eurocent auf 43 Eurocent um 39 Prozent geklettert.

Stellenmarkt
  1. Hochland Deutschland GmbH, Heimenkirch, Schongau (Home-Office)
  2. degewo AG, Berlin-Tiergarten

Der deutsche Mobilfunkmarkt wächst 2001 weiter, allerdings deutlich langsamer als im Rekordjahr 2000. In Deutschland liegt die Penetrationsrate laut debitel seit Juni bei 67 Prozent. Vor diesem Hintergrund konnte debitel in Deutschland Umsatzerlöse in Höhe von 1,331 Milliarden Euro erzielen. Diese verteilten sich auf die Segmente Mobilfunk mit 1,271 Milliarden Euro, Festnetz mit 33 Millionen Euro und Mobile Services mit 31 Millionen Euro.

In Deutschland konnte debitel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum den EBIT um fünf Prozent auf 62 Millionen Euro erhöhen. Die Kundenzahl liegt zum 31. September in Deutschland bei 7,5 Millionen Kunden, im Vergleich zum 30. September 2000 plus 38 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Overcooked! 2 für 11,50€, The Survivalists für 18,74€, Worms Armageddon für 7,50€)
  2. 7,77€
  3. 20,49€
  4. 22,99€

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X und S - Fazit

Im Video zum Test der Xbox Series X und S zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsolen von Microsoft.

Xbox Series X und S - Fazit Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    •  /