Abo
  • Services:
Anzeige

10.000 Meisterwerke der Malerei - Galerie auf elf CDs

Auch mit der "Digitalen Bibliothek" von Directmedia nutzbar

Für Kunstliebhaber hat der Berliner Verlag Yorck Project in diesem Monat eine umfassende digitale Bilddatenbank mit dem Titel "10.000 Meisterwerke der Malerei von der Antike bis zum Beginn der Moderne" veröffentlicht. Auf elf CD-ROMs findet sich darauf eine repräsentative Auswahl von über 10.000 Bilder von mehr als 1600 Malern.

Anzeige

Umfassende Galerie
Umfassende Galerie
Dadurch wird ein Überblick über die Entwicklung der europäischen und außereuropäischen Malerei von den Anfängen bis zum Beginn der klassischen Moderne geboten. Neben den im Zentrum stehenden berühmten europäischen Meistern wie Rafael, Rembrandt, Goya, Caspar David Friedrich oder Cézanne sind auch weniger bekannte Künstler aller Kunstepochen mit einer breiten Werkauswahl vertreten. Ergänzt wird dies durch einen Überblick über das Werk von Meistern aus dem ägyptischen, amerikanischen, arabischen, chinesischen, indischen und japanischen Kulturkreis sowie durch einige Beispiele aus der Frühgeschichte der Menschheit.

10.000 Meisterwerke der Malerei - Browser des Yorck Projects
10.000 Meisterwerke der Malerei - Browser des Yorck Projects

Alle Werke stehen in hoher Auflösung von meist über 2000 x 2000 Bildpunkten zur Verfügung. Ein spezieller Browser, der für Windows und Mac auf CD beiliegt und dessen Installation für Anfänger etwas verwirrend sein dürfte, bietet die Werke nach Künstlern sortiert in Briefmarken- und Vorschau-Größe. Die 10.000-Meisterwerke-CDs müssen nur eingelegt werden, wenn die Bilder in Originalgröße angezeigt werden sollen. Dann lassen sie sich auch exportieren oder direkt in einem externen Bildbetrachter oder Bildbearbeitungsprogramm öffnen. Der Browser erlaubt eine Suche nach Künstlern, ihren Lebensdaten, Wirkungsorten, Bildtiteln, Entstehungsdaten, Maßen, Maltechniken, stilistischer Einordnung und ihren heutigen Sammlungsorten.

Galerie in Digibib
Galerie in Digibib
Alternativ kann die Software der Digitalen Bibliothek des Berliner Verlags Directmedia Publishing genutzt werden, falls man sich lieber in dieser Nutzeroberfläche bewegt. Hier fehlen jedoch Verlinkungen zum Bildmaterial in Originalgröße und die Start-CD der Sammlung muss zur Nutzung eingelegt werden.

Grafiker, Kunsthistoriker und jeder, der mit Gemälden arbeiten möchte, kann das gesammelte Bildmaterial lizenzfrei weiterverwenden, heißt es vom neu gegründeten Verlag Yorck Project.

Die "10.000 Meisterwerke der Malerei von der Antike bis zum Beginn der Moderne" sind seit kurzem für 99,- DM (ab 1. Januar 49,90 Euro) im Buchhandel unter der ISBN 3-936122-10-5 erhältlich.


eye home zur Startseite
Volker Hauss 22. Nov 2001

Wenn du es ganz genau wissen moechtest, kannst du es auf der Seite http://www.luise...

CK (Golem.de) 22. Nov 2001

Soeit ich weiss, war Graf Paul Yorck v. Wartenburg ein Philosoph, der sich um das...

Elmar Kasecke 21. Nov 2001

Wer war Yorck?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Sidewinder 3D Pro please

    JTR | 22:32

  2. Re: Glaubst du, dass würde anderswo anders ablaufen?

    ChMu | 22:30

  3. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    seriousssam | 22:22

  4. Re: Gute Shell

    Tragen | 22:19

  5. Re: Was sind das für Preise?

    Bruce Wayne | 22:07


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel