• IT-Karriere:
  • Services:

Springer: "sheego.com" wird nicht weitergeführt

Otto Versand und Springer stellen Frauenportal nach gut sechs Monaten wieder ein

Das Internetportal für Frauen "sheego.com", das der Axel Springer Verlag gemeinsam mit dem Otto Versand erst im April dieses Jahres ins Leben gerufen hat, wird am 30. November 2001 vom Netz genommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach sechs Monaten "Probelauf", wie es im Nachhinein heißt, wollen die Gesellschafter Axel Springer Verlag AG und Otto Versand damit auf die veränderte Marktsituation für zielgruppenspezifische und zugleich markenungebundene E-Commerce-Angebote reagieren. Das Aus für das Portal, das ursprünglich Frauen zwischen 20 und 39 Jahren ein umfangreiches Informations- und Einkaufsspektrum im Internet bieten sollte. Eine eigene 15-köpfige Redaktion hatte man für das Portal "sheego.com" aufgebaut, die zudem auf die Unterstützung von über 170 Redakteurinnen und Redakteuren sämtlicher Frauentitel des Axel Springer Verlages zurückgreifen konnte.

Die Gesellschafter wollen ihre bisherige Zusammenarbeit dennoch fortsetzen und prüfen derzeit Möglichkeiten für weitere strategische Partnerschaften im Online-Bereich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

hurrah 25. Nov 2001

bild-leser haben im web nix verloren ;)

TomTom 21. Nov 2001

Schwachmaten! Ich kenne keine Frau, die erst einmal sich in der Community aufhält, um...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /