• IT-Karriere:
  • Services:

Red Hat will Schulen mit Open-Source-Software ausstatten

Microsoft soll für die Hardware aufkommen

Gestern wurde eine Sammelklage von Privatpersonen gegen Microsoft auf ungewöhnlichem Wege außergerichtlich beigelegt. Demnach stellt Microsoft eine Milliarde US-Dollar in Form von Barmitteln, Schulungen, Support und Software für öffentliche Schulen zur Verfügung. Linux-Spezialist Red Hat fordert nun, Microsoft solle lieber in Hardware für die Schulen investieren, man selbst werde dann die Schulen kostenlos mit entsprechender Open-Source-Software ausstatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Statt in überteuerte Software solle Microsoft lieber in notwendige Hardware für die Schulen investieren, wovon die Schulen in höherem Maße profitieren würden, so Red Hat. Dabei kritisiert der Linux-Spezialist, dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der in der außergerichtlich vereinbarten Summe von Microsoft in Form der eigenen Software bezahlt werden soll.

Stellenmarkt
  1. Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH Kreiskrankenhaus Lörrach, Lörrach
  2. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit

Red Hat schlägt nun konkret vor, dass stattdessen mehr Computer für die Schulen angeschafft werden. Letztendlich könnten so statt der bisher vorgesehenen 200.000 Computer rund 1 Million Computer angeschafft werden. Die Zahl der Computer je Schule würde so von etwa 14 auf 70 steigen.

Red Hat will dann sein Betriebssystem Red Hat Linux einschließlich Office-Applikationen und den benötigten Ressourcen kostenlos zur Verfügung stellen. Zudem wolle man Online Support für die Software über das Red Hat Network anbieten.

Während Microsofts Vorschlag auf fünf Jahr begrenzt ist, so dass Schulen im Anschluss für neue Lizenzen zahlen müssten, habe der eigene Vorschlag kein Zeitlimit, so Red Hat. Updates würden über das Red Hat Network verteilt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  2. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  3. 9,99€

tina 28. Jan 2002

Brauche für die Schule dringend Info Material für ein Referat, kann mir bitte jemand...

Doc 26. Nov 2001

Sorry, dass ich nicht immer und zu allem Quellennachweise habe. Vielleicht sollte ich in...

Andreas Spengler 26. Nov 2001

Warum eigentlich nicht, wenn man damit einen - auf dem Desktop - kaum vorhandenen...

Doc 26. Nov 2001

Eigentlich sollte ich da gar nicht antworten. Aber kurz das: Greift ihr Linux genauso an...

Doc 26. Nov 2001

Vielen Dank, Michael. Endlich mal jemand, der nicht gleich in Extreme verfällt. Ähm...


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
Perseverance
Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
  2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?

AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich: Die Qual der Wahl am Kabel
AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich
Die Qual der Wahl am Kabel

Sie sind wie zwei Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wir haben uns die aktuellen Topmodelle der Kabel-Fritzboxen in der Praxis angesehen.
Von Jan Rähm

  1. AVM Fritzbox 6850 5G kommt doch noch
  2. AVM Fritzbox 5530 Fiber Eine Fritzbox für Glasfaseranschlüsse und Wi-Fi 6
  3. Fritzbox 7530 AX AVMs erste DSL-Fritzbox mit Wi-Fi 6 kommt

    •  /