• IT-Karriere:
  • Services:

Visor-PDA Neo ab sofort bei Tchibo online erhältlich

Handspring Visor TCM Edition wird bereits vor offiziellem Termin ausgeliefert

Wie wir bereits Ende Oktober berichteten, bringt Tchibo Ende November den Visor Neo von Handspring mit deutschem PalmOS hier zu Lande auf den Markt. Tatsächlich kann der Handspring Visor TCM Edition jedoch bereits online im Tchibo-Shop bestellt werden und wird sogar schon ausgeliefert, wie uns ein Leser von Golem.de mitteilte.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Handspring Visor TCM Edition taucht einerseits unter der Rubrik 'Männerspielzeug' auf der Tchibo-Homepage auf oder kann über die Eingabe des Suchbegriffs 'Handheld' leicht gefunden werden. Wie wir erfahren haben, sollen die Geräte auch schon in einigen Tchibo-Filialen gesichtet worden sein.

Wer sich also nicht bis zum offiziellen Marktstart am 28. November gedulden will, kann den Visor Neo als Handspring Visor TCM Edition ab sofort über den Tchibo-Shop im Internet zum Preis von 399,- DM zzgl. 7,- DM Versandgebühren bestellen. Ende Oktober berichteten wir ausführlich über den bevorstehenden Marktstart mit allen technischen Details zu dem PDA.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. 8,49€
  3. 15,99€

Uli 27. Nov 2001

Danke für die Antwort! Dann müsste ich mir zusätzlich doch eine serielle Dockingstation...

Gerd 26. Nov 2001

hi NT4 unterstützt soviel ich weis keine USB-Schnittstelle. (braucht man aber) Outlook...

jeremy 24. Nov 2001

Nach allem was man so hört spricht er EFIGS (English, French, Italian, German, Spansih...

Baerbel 23. Nov 2001

Kann mit Windows NT 4.0 synchronisiert werden? Kann mit Netscape und Outlook...

Carsten Cyliax 23. Nov 2001

Den Neo mit Windows 95 zu betreiben bzw. ihn mit einem PC mit diesem Betriebssystem zu...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
    •  /