MathType 5 erleichtert Formel-Eingabe

MathType beherrscht MathML 2.0 und enthält neues Matrix-Menü

Mit der aktuellen Version 5 von MathType soll das Eingeben und Veröffentlichen von Formeln und mathematischen Funktionen deutlich erleichtert werden. Dazu gibt man Integrale, Summenzeichen und komplexe Funktionen in Word oder direkt innerhalb der MathType-Oberfläche ein.

Artikel veröffentlicht am ,

MathType 5
MathType 5
MathType 5 beherrscht den Export in das Format MathML 2.0 und kann in den Grafikformaten EPS, GIF und WMF exportieren. Damit lassen sich fertige Formeln leicht in DTP-Programme, Office-Applikationen oder Grafik-Anwendungen einbinden.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    bib International College, Paderborn
  2. IT-Security Analyst (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Mit einem Matrix-Menü können Spalten und Zeilen ohne Schwierigkeiten in Matrizen gelöscht oder hinzugefügt werden. Als weitere Neuerung besitzt MathType 5 mehrfaches Undo und Redo. Ferner versteht sich die Software jetzt auch mit Windows XP und Word 2002. In Word sollen zusätzliche Befehle für eine leichtere Formel-Bearbeitung sorgen.

MathType 5 soll ab Mitte Dezember für die Windows- und MacOS-Plattform in deutscher Sprache bei Softline zum Preis von rund 470,- DM (239,- Euro) erhältlich sein. Eine englischsprachige Version der Software ist bereits verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superior Continuous Torque
E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
Artikel
  1. SpaceX: Starlink-Satelliten sollen Weltraumwetter vorhersagen
    SpaceX
    Starlink-Satelliten sollen Weltraumwetter vorhersagen

    SpaceX kooperiert mit einigen US-amerikanischen Organisationen, um Satelliten künftig besser vor unerwarteten Weltraumwetterphänomenen zu schützen.

  2. Technoblade: Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen
    Technoblade
    Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen

    Nach dem Tod des bekanntesten Minecraft-Streamers trauert die Community. Das Entwicklerstudio Mojang verabschiedet Technoblade im Launcher.

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /