Internet per TV-Kabel in Berlin-Siemensstadt

Schnellen Internetzugang über das Fernsehkabel zum Pauschalpreis

Die regionale Kabel-Servicegesellschaft der RKS hat jetzt die ersten Haushalte mit einem Internetanschluss per TV-Kabel angeschlossen. Im Wohngebiet der GSW rund um die Goebelstraße in Siemensstadt sind seit heute etwa 3.500 Wohnungsanschlüsse vollständig auf eine Bandbreite von 862 MHz ausgebaut, digitalfähig und mit einem Rückkanal ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort können die Mieter des betreffenden Wohnquartiers aus bis zu 131 analogen und digitalen Fernseh- und 91 Radioprogrammen auswählen. Auch eine Zusatzversorgung mit zunächst zwölf fremdsprachigen TV-Programmen steht jetzt zur Verfügung.

Zu den neuen Angeboten gehört neben der erweiterten Programmversorgung ein Highspeed-Internet-Zugang zu einem monatlichen Pauschalpreis. Dabei verlangt Infocity 59,- DM im Monat zuzüglich 20,- DM Miete für ein Kabelmodem. Dabei wird zwar "bei typischer privater Nutzung" das übertragende Datenvolumen nicht zusätzlich berechnet, eine Änderung dieser Regelung stellt man aber in Aussicht. Auch behält man sich das Recht vor, bei exzessiver Nutzung das Datenvolumen in Rechnung zu stellen oder ein gewerbliches Angebot zu unterbreiten. Laut Preisliste sind 500 MB Datenvolumen in der Monatspauschale enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tristan 19. Nov 2001

Das Angebot ist doch gar nicht so neu ... infocity.de gibt es schon seit geraumer Zeit...

Egal 19. Nov 2001

Ein sehr sehr schlechter Witz. Da würd ich besser die Fa. 1&1 empfehlen : 1 MBit Down 128...

Michael Jäkel 19. Nov 2001

Dieses Angebot kann mann nur als Witz bezeichnen. Die Geschwindigkeit : 1MBit Downstream...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Streaming: Google TV erhält Nutzerprofile
    Streaming
    Google TV erhält Nutzerprofile

    Streaminggeräte und Smart-TVs mit Google TV sollen die Möglichkeit erhalten, verschiedene Profile anzulegen.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /