• IT-Karriere:
  • Services:

Gartner: Server-Verkäufe in Europa schrumpfen weiter

Vergangenes Quartal mit dem geringsten Umsatz seit 1995

Laut einer Studie von Gartner Dataquest ist der westeuropäische Server-Markt weiterhin am Schrumpfen. Den Analysten zufolge sind die Umsätze im 3. Quartal 2001 europaweit um 21 Prozent und in Deutschland um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Artikel veröffentlicht am ,

Der im dritten Quartal erzielte Umsatz durch Server-Verkäufe in Europa sank auf 3,26 Milliarden US-Dollar. Insgesamt wurden mit rund 248.000 Stück in Europa 7 Prozent weniger Server als im dritten Quartal des Vorjahres verkauft, was laut Gartner die bereits in den ersten beiden Quartalen 2001 beobachtete Entwicklung fortführt.

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. iComps GmbH, Bad Schwalbach

Laut Gartner-Analystin Karen Benson liegt der Umsatzrückgang zum einen an heftigen Preiskämpfen in allen Ebenen des Produktspektrums und zum anderen am veränderten Käuferverhalten. So würde die bereits vorhandene Infrastruktur eher aufgerüstet oder mehr Geld in Low-End-Systeme investiert. Am meisten wirke sich das im Bereich von skalierbaren RISC/UNIX-basierten Enterprise-Servern aus, von denen im dritten Quartal 33 Prozent weniger verkauft wurden, was den Umsatz in diesem Bereich um 36 Prozent senkte.

Compaq blieb auch im dritten Quartal 2001 Marktführer bei den Stückzahlen und konnte im Vergleich zum Vorjahresquartal seinen Marktanteil minimal um einen Prozentpunkt auf 33 Prozent anheben. Dell steigerte sich am stärksten, von 11 auf 14 Prozent, während Sun mit einem Marktanteil von nun 5 anstelle von 8 Prozent am deutlichsten verlor.

Am stärksten kommt die Entwicklung in England zum Tragen, hier sanken die Verkaufszahlen um 21 Prozent, der Umsatz um 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Deutschland kam der Rückgang Gartner zufolge nur leicht zum Tragen, während hier aber die verkauften Stückzahlen nur um 2 Prozent sanken, gingen die Umsätze proportional - auf Grund von Einbußen im Mid-Range-Bereich - um 15 Prozent zurück. In Frankreich schrumpfte der Markt im Vergleich mit dem Vorjahresquartal um 7 Prozent, während die Umsätze um 17 Prozent sanken, so Gartner.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Remnant - From the Ashes für 18,99€, Football Manager 2021 für 28,99€, Anno 1800...
  2. (u. a. Samsung 860 Evo 1TB SATA-SSD für 99,99€)
  3. 499€
  4. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Bundestagswahl 2021: Die Rache der Uploadfilter
Bundestagswahl 2021
Die Rache der Uploadfilter

Die Bundestagswahl im September scheint immer noch weit weg zu sein. Doch gerade das Thema Corona könnte die Digitalisierung in den Mittelpunkt des Wahlkampfs rücken.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich: Die Qual der Wahl am Kabel
    AVM-Kabel-Spitzenboxen im Vergleich
    Die Qual der Wahl am Kabel

    Sie sind wie zwei Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wir haben uns die aktuellen Topmodelle der Kabel-Fritzboxen in der Praxis angesehen.
    Von Jan Rähm

    1. AVM Fritzbox 6850 5G kommt doch noch
    2. AVM Fritzbox 5530 Fiber Eine Fritzbox für Glasfaseranschlüsse und Wi-Fi 6
    3. Fritzbox 7530 AX AVMs erste DSL-Fritzbox mit Wi-Fi 6 kommt

    Surface Laptop Go im Test: Microsoft baut besten Laptop für unter 800 Euro
    Surface Laptop Go im Test
    Microsoft baut besten Laptop für unter 800 Euro

    Für den Preis hatten wir beim Surface Laptop Go nicht viel erwartet, wurden jedoch positiv überrascht. Vorsicht aber beim günstigsten Modell.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Surface Pro X, Surface Book Microsoft Surface muss sich verändern
    2. Surface Microsoft setzt standardmäßig auf Hardware-Security
    3. Surface Pro 7+ Mehr Akku, LTE und 32 GByte RAM im Surface Pro

      •  /