Zweite Beta von Apache 2.0

Apache 2.0.28 veröffentlicht

Die Apache Group hat mit dem 28. Release von Apache 2.0 nun die zweite Beta des WebServers der nächsten Generation veröffentlicht. Die zweite öffentliche Beta von Apache 2.0 sei ausgiebig getestet worden und wird unter anderem seit 9. November für die Website apache.org verwendet.

Artikel veröffentlicht am ,

Apache 2.0 bietet zahlreiche Erweiterungen, Verbesserungen und Performancesteigerungen gegenüber der 1.3 Codebasis. Die wichtigste Neuerung ist die Möglichkeit, Apache in einem hybriden Thread/Prozess-Modus zu betreiben, sofern das Betriebssystem Threads und Prozesse unterstützt. In Tests habe sich gezeigt, dass dies die Skalierbarkeit des Apache HTTPD-Servers auf verschiedenen UNIX-Plattformen deutlich verbessert.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/d)
    ZOLLERN GmbH & Co. KG, Sigmaringendorf-Laucherthal
  2. Junior SAP Entwickler / Developer (m/w/d) ABAP / ABAP OO
    ABS Team GmbH, Dresden, Göttingen, Bielefeld, Kassel, Hannover
Detailsuche

Apache 2.0 bietet zudem Unterstützung von gefiltertem I/O, was es Modulen erlaubt, den Output anderer Module zu modifizieren, bevor dieser an den Client gesendet wird. Darüber hinaus bietet der Apache 2.0 Unterstützung von Ipv6.

Die aktuelle Version Apache 2.0.28 läuft unter zahlreichen UNIX-Varianten, BeOS, OS/2 und Windows. Die Performance soll dabei auf allen Plattformen ähnlich sein. Anfang der Woche hatte Covalent ein erstes kommerzielles Produkt auf Basis von Apache 2.0 vorgestellt, da in seinen Augen die Qualität von Apache 2.0 bereits einen Einsatz auf Produktionssystemen erlaube.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

  2. Nachhaltigkeit: Polestar baut Design-Baumhaus
    Nachhaltigkeit
    Polestar baut Design-Baumhaus

    Das schicke Baumhaus soll zu nachhaltigem Reisen anregen.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /