HP und Caldera bieten einheitliche Linux-Druckertreiber

Einheitliche Benutzeroberfläche mit CUPS

Mit der Software-Applikation OpenLinux Version 3.1 haben Hewlett-Packard und der Softwareanbieter Caldera gemeinsam eine konsistente Druckumgebung für HP-Drucker unter Linux entwickelt. Damit sind Anwender in der Lage, eine große Bandbreite von HP-Druckern nun auch unter dem Betriebssystem Linux vielfältig einzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Basis der Software-Applikation Open Linux 3.1 von Caldera ist das Common Unix Printing System (CUPS). CUPS bietet eine einheitliche Benutzeroberfläche, unter der sich die druckerspezifischen Funktionen ähnlich wie unter Windows konfigurieren lassen. Praktisch sieht das folgendermaßen aus: Will der Nutzer aus einer Anwendung heraus drucken, erscheint ein Dialogfenster, in dem er die verschiedenen Funktionen des Druckers einstellen kann. CUPS fügt die Informationen dem Postscriptdatenstrom hinzu. Ist der angeschlossene HP-Drucker postscriptfähig, gehen die Daten direkt an den Drucker. Versteht der HP-Drucker nur PCL, werden die Daten durch das Programm Ghostscript in PCL konvertiert und dann gedruckt.

Stellenmarkt
  1. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  2. Anwendungsbetreuer (m/w/d) Logistiksysteme (Mobisys, Kardex, LVS)
    Woodward L'Orange GmbH, Glatten
Detailsuche

Bislang erlaubten die meisten Applikationen das Drucken nur mit festen Voreinstellungen. Wollte der Anwender die Auflösung verändern, in Duplex drucken oder gar andere Gerätefunktionen ansprechen, war dies nicht oder nur mit großem Aufwand möglich.

Caldera Open Linux Version 3.1 unterstützt alle HP-LaserJets-, HP-Color-LaserJets-, HP-Business-Inkjets-, HP-Officejets-, HP-Deskjets- und HP-Photosmart-Drucker. Ausgenommen sind leider die Windows-GDI-Drucker HP LaserJet 3100/3150 und HP LaserJet 1000W. In Verbindung mit dem HP Color LaserJet 5 unterstützt Open Linux 3.1 nur den Druck in Schwarz-Weiß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tellenbach 04. Jan 2005

Wird nur dann funktionieren wenn Ihre Linux-Distribution ein Package mitbringt das diesen...

ADEM 03. Jan 2005

Brauche für linux druckertreiber. Für HP LESERJET 4L HOCHACHTUNGSVOLL

Dirk 05. Dez 2003

Liest sich glaubwürdig wie die Produktankündigung eines fliegenden Kühlschranks... Ich...

Werner 14. Dez 2002

hi, kann mir jemand einen hinweis geben wie ich den hp laserjet 3330 mfp unter suse 7.3...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nuklearer Anschlag
Russland soll Sprengung von AKW Saporischschja vorbereiten

Die Ukraine meldet, Russland habe das Kernkraftwerk Saporischschja mit Sprengstoff bestückt. Eine Sprengung könnte eine Katastrophe auslösen.

Nuklearer Anschlag: Russland soll Sprengung von AKW Saporischschja vorbereiten
Artikel
  1. Suchmaschine: Google war down
    Suchmaschine
    Google war down

    Viele tausend Menschen berichteten von kurzen Ausfällen der Suchmaschine. In einem US-Rechenzentrum kam es zudem zu einem Unfall.

  2. Sparmaßnahmen: Komplettes Chaos nach Entlassungen bei Oracle
    Sparmaßnahmen
    "Komplettes Chaos" nach Entlassungen bei Oracle

    Auch Oracle hat einen massiven Stellenabbau begonnen. Das Unternehmen will eine Milliarde US-Dollar an Kosten einsparen.

  3. Browser: Microsoft Edge kann ohne Chrome Google-Daten synchronisieren
    Browser
    Microsoft Edge kann ohne Chrome Google-Daten synchronisieren

    Direkt bei der Ersteinrichtung kann Edge Google-Kontodaten synchronisieren. Außerdem führt Microsoft weitere Sicherheitsfeatures ein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /