Einigung auf offene Architektur für mobile Dienste

Führende Hersteller einigen sich auf gemeinsame Standards

AT&T Wireless, Cingular Wireless, MMO2, NTT DoCoMo, Telefonica Moviles, Vodafone, Fujitsu, Matsushita, Mitsubishi Electric, Motorola, NEC, Nokia, Samsung, Sharp, Siemens, Sony Ericsson, Toshiba und Symbian gaben anlässlich der in Las Vegas stattfindenen Comdex ihre Übereinkunft für die Gründung eines weltweit offenen Marktes für mobile Dienste und Software bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Dieser Zusammenschluss der Branchenführer soll nach eigenem Bekunden einen wichtigen Meilenstein für die Einführung neuer, weltweit kompatibler Dienste bedeuten. Damit soll das Herunterladen von Bildern und für mobilen Internetzugang, unter Einbindung der GSM/GPRS-Evolution sowie der künftigen, auf WCDMA basierenden 3G-Mobilfunknetze, standardisiert werden. Mit dem weltweit einheitlichen und offenen Standard wollen die oben genannten Unternehmen in der Lage sein, ihren Kunden eine große Auswahl an verschiedenen jedoch gleichzeitig kompatiblen Endgeräten und Diensten anzubieten.

Stellenmarkt
  1. Leiter Business Unit IT-Services (m/w/d)
    regio iT über ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Aachen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET HR-Lösungen
    HANSALOG BPS GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Unternehmen wollen ihre Software für mobile Applikationen gemäß der Spezifikationen der wichtigsten Standardisierungsgremien der Branche, wie das 3GPP- und das WAP-Forum, entwickeln. Sie wollen sich auch weiterhin aktiv in diesen Standardardisierungsgremien dafür einsetzen, dass die Akzeptanz und der Einsatz der Spezifikationen gefördert und damit das Branchenwachstum angetrieben wird. Diese Brancheninitiative umfasst sowohl Softwaremodule für Terminal-Clients für Hersteller von mobilen Endgeräten als auch die dazugehörigen Serverlösungen für Mobilfunkbetreiber.

Dadurch sollen sich Mobilfunkbetreibern, Systemintegratoren, IT-Anbietern, Herstellern von mobilen Endgeräten und Anwendungsentwicklern neue Wachstums- und Ertragswege eröffnen sowie die Möglichkeiten eines auf offenen Branchenstandards, wie WAP 2.0/ XHTML, MMS (Multimedia Messaging Service), SyncML und andere 3GPP-kompatiblen Techniken, basierende Multi-Vendor Ecosystems genutzt werden. Darüber hinaus gehören auch Java und das Betriebssystem Symbian zu den wichtigen Komponenten dieser Initiative.

Weitere teilnehmende Unternehmen sowie weitere Komponenten der offenen mobilen Architektur sollen innerhalb der kommenden Monate bekannt gegeben werden. Interessierte Unternehmen sind zudem eingeladen, zusammen mit dieser Brancheninitiative die Entwicklung und Einführung der mobilen Kommunikation der nächsten Generation durch offene, auf Standards basierenden Plattformen voranzutreiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

VW ID.4 im Test: Schön brav
Artikel
  1. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Remastered: Update fürs Update von Half-Life 2 geplant
    Remastered
    Update fürs Update von Half-Life 2 geplant

    Für das von Valve unterstützte Half-Life 2 Update ist offenbar eine weitere Aktualisierung in Arbeit: die Remastered Collection.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /