AdLINK übernimmt Doubleclick in Europa

United Internet bereinigt Beteiligungs-Portfolio

Die United Internet AG verkündete heute drastische Änderungen in ihrem Beteiligungs-Portfolio, zu dem unter anderem 1&1 Internet, twenty4help, GMX und AdLINK gehören. Der Werbevermarkter AdLINK wird dabei eng mit dem US-Werbevermarkter Doubleclick kooperieren, der sich an AdLINK beteiligen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

An den profitablen Kerngesellschaften 1&1 Internet, twenty4help und GMX übernimmt United Internet im Rahmen einer Sacheinlage der Management-Anteile gegen Ausgabe von 5,2 Millionen neuen United-Internet-Aktien 100 Prozent der Aktien dieser Unternehmen. Rückwirkend zum 1.1.2001 sollen zwischen United Internet, 1&1 Internet und twenty4help Gewinnabführungs-Verträge abgeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Für die AdLINK Internet Media AG konnte mit der DoubleClick Inc., New York, ein strategischer Partner gefunden werden. AdLINK wird das europäische Media-Geschäft von DoubleClick für 30,5 Millionen Euro übernehmen. Außerdem werden bestimmte Verbindlichkeiten übernommen.

Gleichzeitig vereinbarten DoubleClick und United Internet eine Put-Option für 15 Prozent der AdLINK-Aktien im Wert von 35,5 Milionen Euro. Die Put-Option kann von United Internet zwischen dem 15. Januar 2002 und dem 31. März 2002 gezogen werden und erzielt bei ihrer Ausübung einen außerordentlichen Ertrag in Höhe von 25,7 Millionen Euro. Im Fall der Optionsausübung erhält DoubleClick automatisch eine Call-Option über weitere 21 Prozent der AdLINK-Aktien, bei deren Ausübung kein weiterer Kaufpreis zu zahlen ist. Um die Gleichbehandlung aller AdLINK-Aktionäre sicherzustellen, wird United Internet im Fall der Ausübung der Put-Option ein öffentliches Kaufangebot zu 3,83 Euro je Aktie an die AdLINK-Aktionäre für 37,13 Prozent von deren jeweiligen Aktien unterbreiten. Die Vereinbarungen gelten vorbehaltlich der Zustimmung einer außerordentlichen Hauptversammlung der AdLINK AG.

Im dritten Quartal erzielte United Internet einen Umsatz von 51 Millionen Euro gegenüber 47,4 Millionen Euro und einen positiven EBITDA von 4,7 Millionen Euro gegenüber minus 1,1 Millionen Euro. Der negative EBT von minus 25,8 Millionen Euro resultiert im Wesentlichen aus einmaligen Sonderabschreibungen in Höhe von 21,2 Millionen Euro. Hier wurden mit Ausnahme der börsennotierten jobpilot AG die defizitären Minderheitsbeteiligungen auf Null abgewertet.

AdLINK ist Partner von Golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /