AvantGo und Handspring gehen Kooperation ein

Unternehmensanwendungen im Mittelpunkt zahlreicher Kooperationen

Der Softwarehersteller AvantGo ist mit Handspring eine Kooperation mit dem Ziel eingegangen, für Unternehmensanwender von PDAs Services zur Verfügung zu stellen. Im Mittelpunkt steht dabei der AvantGo M-Business Server, mit dem Unternehmensinformationen mit den tragbaren Kleinstrechnern abgeglichen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben den Visor-Handhelds sollen auch die Treo-PDA-Mobiltelefonkombinationen mit dem AvantGo M-Business Server zusammenarbeiten, um mobile Anwender unterwegs mit kritischen Unternehmensinformationen zu versorgen.

Stellenmarkt
  1. IT-Netzwerkadministrator*in
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
Detailsuche

Auch mit Extended Systems ist Handspring eine Partnerschaft eingegangen, die den Verkauf und das Marketing von Produkten für den Unternehmenseinsatz zum Ziel hat. Im Fokus der Zusammenarbeit steht der XTNDConnect Server von Extended Systems, der einen Datenaustausch zwischen PalmOS-PDAs und Groupware-Servern sowie ODBC-Datenbanken ermöglicht. Auch Handsprings Konkurrent und Lizenzgeber Palm ist mit Extended Systems im Juni 2001 eine enge Kooperation eingegangen, nachdem der Kauf von Extended Systems gescheitert war.

Parallel zur Ankündigung über das Avantgo-Abkommen kündigte Handspring sein Enterprise-Alliance-Partnership-(EAP-)Programm an, mit dem weitere teilnehmende Unternehmen zusammen mit dem PDA-Hersteller Unternehmensanwendungen entwickeln und vermarkten können.

Neben elektronischer Verkaufsunterstützung und -Automation (Sales Force Automation [SFA]) sollen auch Enterprise Resource Planning (ERP) sowie Customer Resource Management (CRM) und weitere Anwendungen, insbesondere für den medizinischen und pharmazeutischen Bereich, Inhalt künftiger Kooperationen sein.

Weitere Details zu diesem Partnerprogramm will Handspring auf der COMDEX bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Vidme
Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
    Digitaler Impfpass
    Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

    Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /