Brokat: Bilanzielle Überschuldung festgestellt

Liquide Mittel bei 25,7 Mio. Euro, operatives Ergebnis bei minus 39,9 Mio. Euro

Die Brokat Technologies AG hat im dritten Quartal 2001 einen Umsatz von insgesamt 5,7 Millionen Euro erzielt, der Quartalsumsatz ist um die veräußerten US-Aktivitäten bereinigt. Brokat gab zudem bekannt, dass eine Überschuldung vorliegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine von Brokat im Zusammenhang mit der geplanten Restrukturierung der im Mai 2000 begebenen Anleihe veranlasste aktuelle Bewertung der Vermögenssituation der Gesellschaft hat ergeben, dass die Überschuldung bereits vor Abschluss der Restrukturierung eingetreten ist. Man stehe weiterhin in intensiven Verhandlungen mit den Gläubigern der Anleihe, die auch die kurzfristige Beseitigung der Überschuldung durch teilweise Forderungsverzichte umfassen. Der Ausgang dieser Gespräche sei nach derzeitigem Verhandlungsstand offen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    IWK-Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gGmbH, Delmenhorst
  2. lnformatiker*in als IT-Sicherheitsbeauftragte*r / CISO
    Kreis Herzogtum Lauenburg, Ratzeburg
Detailsuche

Die Umsätze zeigten, so das Unternehmen, dass die Kunden bei Investitionen in Brokat-Software derzeit zurückhaltend sind und die Restrukturierungsaktivitäten des Unternehmens abwarten. Überdies habe das allgemein schwache wirtschaftliche Umfeld den Umsatzrückgang beeinflusst. Das operative Ergebnis beläuft sich auf minus 39,9 Millionen Euro gegenüber minus 18,3 Millionen Euro im Vorjahr.

Dieses Ergebnis reflektiere vor allem die umfangreichen Aufwendungen für die Restrukturierungsmaßnahmen. Bereinigt um Abschreibungen, Mitarbeiterbeteiligungsprogramme und Restrukturierungsaufwendungen liegt das operative Ergebnis bei minus 25,9 Millionen Euro gegenüber minus 8,5 Millionen Euro im Vorjahr. Das Netto-Ergebnis des dritten Quartals beträgt minus 71 Millionen Euro. Das Ergebnis pro Aktie liegt bei minus 1,92 Euro.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2001 verzeichnet Brokat einen Gesamtumsatz von 45,4 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis liegt bei minus 53,4 Millionen Euro. Auf Grund der im 2. Quartal gemäß US-GAAP-Vorschriften vorgenommenen Sonderabschreibungen liegt das Nettoergebnis bei minus 970,6 Millionen Euro oder minus 26,26 Euro pro Aktie.

Golem Karrierewelt
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Per 30. September 2001 verfügte Brokat über liquide Mittel in Höhe von 25,3 Millionen Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  2. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /