Windows XP bricht Rekorde

Mehr als sieben Millionen Kopien von Windows XP verkauft

Auch wenn Markforscher ein eher verhaltenes Interesse an Microsofts Windows XP beobachtet haben, konnte Microsoft innerhalb von nur zwei Wochen über 7 Millionen Kopien des neuen Betriebssystems absetzen. Dazu zählt der Redmonder Software-Konzern aber OEM-Lizenzen, die mit neuen Computer-Systemen ausgeliefert werden, ebenso wie Updates und Vollversionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verkäufe von Windows XP an Computerhersteller seien um 200 Prozent höher als einst im ersten Verkaufmonat von Windows 98. Die Ladenverkäufe von Windows XP hätten die anfänglichen Verkäufe von Windows 95 und Windows Millennium Edition (Windows Me) merkbar übertroffen.

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. SAP Inhouse Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Ostwestfalen, Hessen und Niedersachsen
Detailsuche

Weiteres Wachstum erhofft sich Microsoft vom Verkaufsstart von Windows XP in Japan, der für den 16. November angepeilt ist.

Im Vergleich: Windows 2000 wurde im ersten Monat knapp über eine Millionen Mal verkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


notorischer... 23. Dez 2001

Moment, diese Vergleiche zwischen Auto und Computern sind schon Bill Gates...

The Dave 17. Dez 2001

Alos da bin ich absolut nicht einverstanden!!! Die Software von Microsoft ist generell...

The Dave 17. Dez 2001

Dann sollen sie (MS) aber auch nicht damit werben, dass man "unbegrenzten Spielespass...

ComFreak 26. Nov 2001

Einige Beiträge sind ja wohl ziemlich dumm gehalten. Ich bin von berufswegen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ebay-Kleinanzeigen
Im Chat mit den Phishing-Betrügern

Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
Artikel
  1. Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
    Varia RCT716 Dashcam
    Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

    Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

  2. Spotify for Work: Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken
    Spotify for Work
    Unternehmen können Mitarbeitern Spotify-Abo schenken

    Für Unternehmen bietet Spotify die Möglichkeit, die gesamte Belegschaft mit einem kostenlosen Spotify-Premium-Abo zu versorgen.

  3. Prozessor: Russisches Motherboard mit x86-CPUs von Zhaoxin angekündigt
    Prozessor
    Russisches Motherboard mit x86-CPUs von Zhaoxin angekündigt

    Intel und AMD liefern nicht mehr nach Russland. Kompatiblen x86-Ersatz könnten chinesische Chips für Motherboards und Laptops bieten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /