IBM Lotus Discovery Server 1.1 für Knowledge Management

Neue Version des Lotus Discovery Server

IBM hat die neue Version 1.1 des Lotus Discovery Server angekündigt, mit der die automatische Analyse und Identifizierung von Relationen zwischen Dokumenten, Mitarbeitern und Themen innerhalb eines Unternehmens ermöglicht werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Lotus Discovery Server steht in Deutschland ab November 2001 erstmals als Einzelprodukt zur Verfügung. Die Server Software beinhaltet ein verbessertes Entwickler-Toolkit, mit dessen Hilfe die Lotus-Discovery-Server-Funktionalität in die vorhandenen Anwendungen im Unternehmen integriert werden kann.

Stellenmarkt
  1. Anforderungsanalytiker / -innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Site Reliability Engineer (w/m/d)
    Haufe Group, Freiburg
Detailsuche

Im Bereich E-Knowledge-Management fungierte der Lotus Discovery Server (LDS) bisher als fester Bestandteil der integrierten Plattform Lotus Knowledge Discovery System. Ab sofort ist die Version 1.1 des Lotus Discovery Servers auch als Einzelprodukt erhältlich. Unternehmen sollen damit bei der Entwicklung und Integration von individuellen Knowledge-Management-Lösungen unterstützt werden. Auf Grund der Standalone-Version kann IBM den Lotus Discovery Server zudem zu einem günstigeren Preis anbieten.

Der Lotus Discovery Server kategorisiert auf Basis eines speziellen Algorithmus automatisch alle vorhandenen Dokumente im Unternehmen und ermittelt die Expertise einzelner Mitarbeiter in bestimmten Wissensbereichen.

Entwickler sollen in der Lage sein, ihre eigenen Anwendungen weiter auszubauen, indem sie die Technologie des Lotus Discovery Servers in bestehende E-Business-Applikationen, wie beispielsweise Portale, ERP, CRM, SCM oder E-Procurement-Lösungen, integrieren. Außerdem können Entwickler damit ihre individuelle Anwenderschnittstelle konstruieren, um Daten durch den Lotus Discovery Server entsprechend den Anforderungen im Unternehmen zu gestalten. "Wissen geht neue Wege - Unternehmen aller Größen erkennen heute immer mehr den enormen Geschäftsnutzen, der im Einsatz von Knowledge-Management-Lösungen liegt", so Stefan Krüger, Marketing Manager Lotus der IBM Software Group. "Indem IBM den Lotus Discovery Server als separat verfügbares Produkt und zu neuem Preisniveau zur Verfügung stellt, positioniert sich IBM klar als einer der führenden Lösungsanbieter in diesem Wachstumsmarkt."

Der Lotus Discovery Server ist in den USA bereits zu einem Preis von 199,- US- Dollar pro Anwender sowie via Download unter www.lotus.com erhältlich. In Deutschland kommt der Lotus Discovery Server in Passport Level A im November 2001 zum Preis von 234,76 Euro auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /