Seagate: Bis zu 125 Gigabyte Daten auf eine Scheibe

Steigerung der Datendichte auf 101 Gigabit pro Quadratzoll

Seagate hat einmal mehr einen Durchbruch bei der Steigerung der Datendichte von Festplatten vermeldet. Ein weiterentwickelter, hochintegrierter magnetischer Schreib-/Lesekopf und ein Plattenteller mit mehrlagiger Beschichtung (AFC="antiferrogmagnetic coupled") sollen eine Datendichte von 101 GByte/Quadratzoll ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit sollen sich 125 GByte Daten auf einem einzelnen 3,5-Zoll-Plattenteller unterbringen lassen. Zum Vergleich: Aktuell erhältliche 3,5-Zoll-Festplatten speichern bis 40 GByte pro Plattenteller. Festplatten, die auf Seagates neuer Speichertechnologie basieren, sollen zum Teil modifizierte Bauteile von bereits erhältlicher Technik nutzen können, so dass sich der Realisierungsaufwand im Rahmen halten soll.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
  2. Softwareentwickler C#/C++ für Medizingeräte (m/w/d)
    STORZ MEDICAL Deutschland GmbH, Jena
Detailsuche

Laut Seagate eröffnen sich mit den immer höheren Speicherkapazitäten verschiedenste neue Anwendungsgebiete. In einer Pressemitteilung zitiert der Hersteller einen Informatik- und Robotik-Professor der Carnegie Mellon University, Dr. Raj Reddy, der von einer "Personal History Machine" spricht. Dieses noch fiktive mobile Gerät soll am Körper getragen werden und alles Gesehene und Gehörte aufzeichnen können - und immer als Erinnerungshilfe und zum Wiedererleben von Miterlebtem genutzt werden können.

Ab wann konkrete Produkte auf Basis der verbesserten Speichertechnologie erscheinen werden, gab Seagate noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

svenster 11. Nov 2001

Wir tragen es bereits mit uns herum, das device nennt sich Gehirn. Die Hardware ist...

Eurofalter 09. Nov 2001

I am Ferrengi of Borg, insert coin for Assimilation Im ernst, das heisst Resistance is...

mzam 09. Nov 2001

wir sind die borgs.....:-) ich glaub dieser proof schaut einfach fiel tv:-) die idee ist...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /