• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD steigert Umsatz und Gewinn

Eigene Erwartungen übertroffen

Die JoWooD Gruppe konnte in den ersten drei Quartalen 2001 ein deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum verzeichnen. Der Umsatz erreichte zu Ende des 3. Quartals 27,4 Millionen Euro, was eine Versechsfachung des Umsatzes im Vergleich zum Vorjahreswert darstellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das EBIT erreichte nach drei Quartalen 0,277 Millionen und übertrifft damit das Vorjahresergebnis sowie die eigenen Erwartungen, die zum Ende des dritten Quartals von einem leicht negativen EBIT ausgingen. Das Konzernergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahreswert um 1,7 Millionen Euro auf 1,8 Millionen Euro.

Auf Grund der bisherigen Entwicklung geht JoWooD auch für das gesamte Geschäftsjahr 2001 von einem weiteren starken Umsatz- und Gewinnwachstum aus. Als besonders vielversprechende Neuerscheinung wertet JoWooD dabei die Rennsimulation "Rally Trophy".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...

Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /