Abo
  • IT-Karriere:

Sony S-AIT - 500 GByte auf ein Speicherband

Kapazitäten bis 4 Terabyte pro Band geplant

Sony hat kürzlich die Entwicklung eines neuen Bandspeicherformats namens S-AIT angekündigt, auf das unkomprimiert 500 GByte und komprimiert bis zu 1,3 Terabyte an Daten passen sollen. Sonys für Ende 2002 erwartetes S-AIT-Laufwerk soll die Daten mit bis zu 30 MB (unkomprimiert) bzw. 78 MByte (komprimiert) pro Sekunde auslesen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die erste S-AIT-Implementation, ein Bandlaufwerk im 5,25-Zoll-Format und voller Bauhöhe, speichert 90 MByte Daten pro Quadratzoll. Die nur ein halbes Zoll (1,26 cm) breiten Speicherbandkassetten enthalten eine Bandspule, auf die 600 Meter Advanced-Metal-Evaporated-(AME-)Magnetband passen. Nichtflüchtiges RAM in den Speicherbandkassetten soll u.a. das Inhaltsverzeichnis enthalten und den Bandzugriff beschleunigen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg

Neben Sony will auch Matsushita S-AIT-Laufwerke und -Medien fertigen, auch ADIC, Qualstar und Spectra Logic wollen das künftige Bandformat in künftigen automatisierten Backup-Systemen unterstützen. Sony erwartet, dass einige dieser Unternehmen einer S-AIT-Allianz im etablierten AIT-Forum beitreten werden, um die Verbreitung und Integration von S-AIT zu fördern.

Erste S-AIT-Laufwerke sollen Ende nächsten Jahres für einen Listenpreis von unter 10.000 US-Dollar erhältlich sein. Laut Sony sollen die S-AIT-Schreib-/Leseköpfe und das S-AIT-Bandmaterial weiterentwickelt werden und irgendwann vier Terabyte unkomprimierter Daten in einer einzelnen Bandkassette möglich machen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-90%) 5,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /