• IT-Karriere:
  • Services:

Infogrames wieder mit schwarzen Zahlen

Verdoppelung des Umsatzes im ersten Quartal des Fiskaljahres 2002

Infogrames hat jetzt die Ergebnisse für das erste Quartal des Fiskaljahres 2002 vorgelegt, das am 30. September 2001 endete. Demnach konnte ein EBITDA von 4,5 Millionen US-Dollar verzeichnet werden, wohingegen im vergleichbaren Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 22,6 Millionen US-Dollar verbucht werden musste.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt werden: Betrug er im ersten Quartal des Fiskaljahres 2001 noch 39,6 Millionen US-Dollar, konnten in diesem Jahr 81,7 Millionen US-Dollar erzielt werden.

"Die Ergebnisse des ersten Quartals zeigen die Richtigkeit unserer strategischen Akquisitionen, unserem Schwerpunkt auf Spielen für die breite Masse und unsere anhaltende Unterstützung für alle Plattformen", so Bruno Bonnell, Chairman und CEO von Infogrames. "Unsere Botschaft ist simpel: Wir bedienen die Nachfrage für hochqualitative Spiele und unterstützen dabei jedes System, das erhältlich ist."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 249,09€ mit Rabattcode "POWEREBAY6" (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /