• IT-Karriere:
  • Services:

SAP setzt auf Java

Unternehmen präsentiert offene Integrationsplattform

SAP hat heute auf seiner Entwicklerkonferenz TechEd in Los Angeles mit der "mySAP.com Technology" eine neue Basis-Infrastruktur für mySAP.com vorgestellt. Dabei setzen SAPs WebServices auf Suns Java 2 Enterprise Edition (J2EE) und ABAP anstatt auf Microsofts .NET, wenn auch der Server mit anderen Standards wie .NET kompatibel sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Über drei Elemente unterstützt mySAP Technology die firmenübergreifende Zusammenarbeit: Über einen Webapplikations-Server, eine Infrastruktur für Datenaustausch und Systemintegration über so genannte Exchanges sowie über eine Portalarchitektur. Alle drei Elemente sind mit Produkten anderer Anbieter kompatibel. So soll die Portalarchitektur dafür sorgen, dass sich das SAP-Portal an andere Portale koppeln lässt - unabhängig vom technischen Unterbau.

Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Der Webapplikationsserver der SAP liefert Internetdienste über plattformunabhängige, modifizierbare Webapplikationen und Internettechnik. Dazu gehören die Java 2 Enterprise Edition (J2EE) und ABAP. Der Server ist auch mit anderen Standards kompatibel, darunter Microsoft.Net, und bietet mit Web Dynpro ein Tool mit Laufzeitumgebung zur Programmierung von Webapplikationen.

Die Portalarchitektur unterstützt die standort- und firmenübergreifende Zusammenarbeit aus der Anwenderperspektive durch Datenkonsolidierung und Ausrichtung an der Rolle des Anwenders im Unternehmen. Das Portal dient als einheitlicher Einstieg in alle für den Benutzer relevanten Systeme und Datenquellen. Dem Benutzer werden über das Portal sämtliche Navigationshilfen und Informationen bereitgestellt, die er zur Erledigung seiner Aufgaben benötigt.

Die Infrastruktur für den Datenaustausch soll die Zusammenarbeit aus Prozesssicht erleichtern. Geschäftsprozesse können anhand von Informationen, worauf die Mitwirkenden gemeinsam zugreifen, standort- und firmenübergreifend entwickelt, konfiguriert und ausgeführt werden.

SAPs mySAP Technology ist der infrastrukturelle Unterbau der E-Business-Plattform mySAP.com und soll als solcher die Integration von Geschäftsprozessen im Unternehmen und über dessen Grenzen hinaus ermöglichen. Anwendungen und Internetdienste beliebiger Anbieter lassen sich über mySAP Technology in jede Systemlandschaft integrieren. Altsysteme können unter der neuen Infrastruktur weiter genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,41€ (Bestpreis)
  2. 1.129€ (Bestpreis)
  3. 3.249€ (aktuell nur noch 2 Stück verfügbar!)
  4. gratis (bis 21. Januar)

Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
    •  /