Vitaminic vergibt Musiklizenzen an Napster

Tracks von Vitaminic demnächst bei Napster auf Mitgliedsbasis verfügbar

Napster hat eine für mehrere Jahre geltende Lizenzvereinbarung mit Vitaminic SpA geschlossen. Der Geschäftsabschluss sieht die Lizenzvergabe von 250.000 digitalen Titeln aus dem Angebot von Vitaminic an den neuen, auf Mitgliedschaften basierenden und nicht mehr kostenlosen Dateiaustausch-Service von Napster vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Die an Napster vergebenen digitalen Tracks sind Teil des Musikkatalogs von Vitaminic, dessen Netzwerk mehr als 80.000 Künstler und 1.275 Plattenfirmen umfasst. Napster zahlt an Vitaminic Lizenzgebühren, welche die Vitaminic-Künstler erhalten, sobald ihre Musiktitel bei Napster abgerufen werden. Auf diese Weise erweitert Vitaminic für seine Künstler die gegenwärtige Palette an Einnahmequellen.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/d)
    ZOLLERN GmbH & Co. KG, Sigmaringendorf-Laucherthal
  2. Junior SAP Entwickler / Developer (m/w/d) ABAP / ABAP OO
    ABS Team GmbH, Dresden, Göttingen, Bielefeld, Kassel, Hannover
Detailsuche

"Die Vereinbarung mit Napster fügt sich perfekt in die Geschäftsstrategie von Vitaminic ein, weil sie die Distribution unserer Musikinhalte und Technologiestrukturen an wichtige Portale, Websites, ISPs und Telekommunikationsanbieter vorsieht", so Andrea Rosi, COO bei Vitaminic SpA. "Durch diese Partnerschaft mit Napster können wir unser Musikangebot einem noch größeren Publikum zur Verfügung stellen. Außerdem stellt diese Initiative eine weitere Möglichkeit zur Promotion unseres Musikkatalogs dar."

Vitaminic bietet Plattenfirmen und Künstlern die Gelegenheit zum legalen Vertrieb und Verkauf ihrer Musik über zahlreiche Kanäle, sowohl über das Internet als auch über mobile Netzwerke.

"Diese Lizenzvereinbarung bringt Künstler, Vitaminic und dessen Partnerlabel auf breiter Basis mit den Musikliebhabern der Napster-Community zusammen. Außerdem entsteht eine zusätzliche Einnahmequelle für Vitaminic-Künstler", erklärt Konrad Hilbers, CEO von Napster. "Wir stehen dieser Zusammenarbeit sehr positiv gegenüber, denn Vitaminic hat einen umfangreichen Lizenzkatalog mit digitalen Musikdateien bekannter Plattenfirmen aus ganz Europa und den USA zusammengetragen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

  2. Nachhaltigkeit: Polestar baut Design-Baumhaus
    Nachhaltigkeit
    Polestar baut Design-Baumhaus

    Das schicke Baumhaus soll zu nachhaltigem Reisen anregen.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /