Abo
  • IT-Karriere:

Google durchsucht Office-Dateien

Suchmaschine indiziert jetzt auch Office-Dateien

Google bietet ab sofort über die erweiterten Einstellungen die Möglichkeit, auch die Office-Dokumente von Word, Excel und PowerPoint sowie RTF- und PostScript-Dateien zu durchsuchen. Die Ergebnisse gibt Google auf Wunsch als normale HTML-Seite aus, so dass die entsprechenden Anwendungen nicht installiert sein müssen. Ferner läuft man so nicht Gefahr, sich einen Makro-Virus einzufangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Google gibt an, dass derzeit immerhin zwölf verschiedene Dateitypen von der Suchmaschine durchsucht werden können. Wenn Google ein Suchergebnis in einer der Dateien findet, wird das durch den vorangestellten Dateityp gekennzeichnet. Bei Ergebnissen in doc-Dateien erscheint etwa ein [doc] direkt vor dem Suchergebnis. Word (.doc), Excel (.xls), PowerPoint (.ppt), RTF-Dateien und die schon länger implementierten PDF-Dokumente können direkt über die erweiterten Einstellungen zur gezielten Suche ausgewählt werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bonn
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

Alternativ dazu gibt es die Möglichkeit, mit dem Befehl "filetype" direkt etwa in PostScript-Dateien (.ps) zu suchen, indem man nach den Suchbegriffen ein "-filetype:ps" hinzufügt. So kann man auch gezielt in Dateien der Formate Corel WordPerfect, Lotus WordPro, Microsoft Works, MacWrite oder Lotus 1-2-3 nach Informationen fahnden.

Das Suchergebnis lässt einem dann die Wahl, ob man das gefundene Dokument direkt in der zugehörigen Applikation öffnet oder sich als HTML-Datei anzeigen lässt. Letzteres ermöglicht so auch das Betrachten von Dokumententypen, deren Applikationen nicht installiert sind. Ferner verhindert die HTML-Ansicht eine Infektion von Makro-Viren, die sich vornehmlich in Word- und Excel-Dateien einnisten.

Wie auch bei normalen HTML-Seiten, legt Google von sämtlichen unterstützten Dateiformaten Cache-Dateien an, so dass man an Dokumente gelangt, wenn diese nicht mehr unter der eigentlich angegebenen Adresse zu finden sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

gernot 07. Nov 2001

Kannst du bitte mal ne URL zu dem Teil angeben ?

starbuck 07. Nov 2001

Hi, um veröffentlichte Daten (Dateien) immer aktuell zu halten und beim Empfänger...

Googlehupf 06. Nov 2001

Möglichkeiten: 1) Dokumente nicht ins Netz stellen 2) Dokumente in Verzeichnissen...

Dr.Malaria 06. Nov 2001

Was habt ihr eigentlich alle??? Ich finde das das gar nicht mal so schlimm ist, ich...

erich 06. Nov 2001

Das ist mir klar Da hatte ich es auch hingestellt. So einfach ist es wie dargestellt...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

      •  /