• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu bringt neues LifeBook S Notebook

Leichtes Notebook mit DVD/CD-RW-Kombi-Laufwerk

Fujitsu hat ein neues LifeBook Notebook der S-Serie vorgestellt. Neben einem Niedrigvolt-800-MHz-Intel-M-Pentium-III Prozessor wird das flache Gerät mit einem XGA-TFT-Display mit einer Bildschirmdiagonale von 13,3 Inch ausgestattet sein und verfügt über einen ATI Rage Mobility-M1 Video Controller mit 8 MB Speicher.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Flaggschiff der Fujitsu-Notebookserie ist nur 29,2 cm lang, 23,6 cm breit und 3,3 cm hoch. Das Gerät wiegt weniger als 2 kg und ist mit einer austauschbaren DVD/CD-RW-Kombination ausgetauscht. Wahlweise kann man in dem Schacht auch ein CD-RW-, DVD- oder CD-ROM-Laufwerk oder eine zweite Batterie einbauen. Mittels dieser soll das Gerät bis zu acht Stunden ohne Netzteil laufen.

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Der Anwender kann zwischen einer Festplatte mit 30 oder 20 GB wählen. Standardmäßig sind 256 MB RAM eingebaut. Neben einem V.90-Modem und einem eingebauten 10/100-Netzwerkadapter gibt es einen IEEE 1394 Port sowie einen Type I/II PC Card Slot. Für höhere Datensicherheit zum Beispiel zur Authentifizierung hat Fujitsu einen SmartCard-Leser integriert.

Die Notebooks werden mit der Microsoft Windows XP Home Edition oder Windows XP Professional sowie Windows 98 Second Edition oder Windows 2000 Professional ausgeliefert. Die LifeBook S Serie soll in den USA ab Mitte November in zwei Ausstattungsvarianten auf den Markt kommen und ab 2.199,- US-Dollar kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

thomasriddle 08. Nov 2001

...wie sonst kann man sich den Einbau eines ATI M1 erklären, das Ding ist sozusagen in...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /