Zweite Testversion von Return to Castle Wolfenstein fertig

id Software verfeinert Netzwerkspiel

Id Software hat die nunmehr zweite Multiplayer-Testversion des im Zweiten Weltkrieg angesiedelten 3D-Shooters "Return to Castle Wolfenstein" freigegeben. Beim Nachfolger des in Deutschland verbotenen Spiels Wolfenstein 3D setzt die Spieleschmiede auf die altbekannte Quake-3-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die erste Multiplayer-Testversion ist "Return to Castle Wolfenstein Multi-Player Test 2" hauptsächlich zum Auffinden von Problemen bei Netzwerkcode des Spiels gedacht. Die zweite Testversion unterscheidet sich in einer ganzen Reihe von Punkten:

Stellenmarkt
  1. DevOps IT Admin (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau
  2. Hardware-Konstrukteur (m/w/d) Elektrotechnik
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg,Bergedorf
Detailsuche

Augenfälligste Neuerung dürfte die Veränderung der Anzeige während des Spiels sein, da id Software einiges umpositioniert und das Spiel auskunftsfreudiger gemacht hat. Bei den Waffen wurden unter anderem die Munitionszähler verändert, abhängig von der Waffengattung. Die größte Veränderung gab es beim Flammenwerfer, der nun die Bewegungsgeschwindigkeit reduziert und beim Schaden überarbeitet wurde. Auch beim Teamspiel, Turniermodus und bei den Charakterklassen wurde einiges verändert. Neu hinzugekommen ist der Stoppuhr-Modus ("Stopwatch Mode"), bei dem es um Zeitspiel geht. Beim Netzwerkteil des Spiels ist es nun möglich, diejenigen herauszuschmeißen, die allzu oft ihre Teammitglieder beharken.

Return to Castle Wolfenstein - Allierte gegen Achsenmächte
Return to Castle Wolfenstein - Allierte gegen Achsenmächte

Probleme gibt es derzeit, wenn man den Spielserver in Verbindung mit dem "Map Test 2" auf "Pure Server" stellt: Spielern ist es dann nicht möglich, sich in den Server einzuwählen. Auch so kann ab und an im Pure-Server-Betrieb Spielern der Zugang mit der Fehlermeldung "VM_CreateOnCGame" verwehrt sein, dann hilft es nur, einen anderen Server auszuprobieren, so id Software.

Der rund 60 MB große "Return to Castle Wolfenstein Multi-Player Test 2" kann unter anderem von id Softwares Publisher Activision, Bluesnews, 3D Gamers, Fragzone (Schwedisch, Link ganz unten), GameSpot (ZDNet), AusGamers und PlanetMirror heruntergeladen werden.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
  2. Microsoft Azure Administration: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die deutsche Version von Return to Castle Wolfenstein wird sich laut Activision deutlich von der US-Version unterscheiden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wasja 23. Mär 2008

ti pidar

Dr-DELYSID 18. Feb 2005

DANKA; I NEED AMMO!!

Fablemaster 27. Aug 2004

macht schnell plz ich brauche ihn ich will zocken

andrej 14. Mai 2004

alle deutshe sind labil - alle sind sehr dazu geneigt alles andere zu verstossen oder zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /