Yahoo Messenger mit Theme-Unterstützung

Cartoons und Comics als Chat-Fenster

Die neue Version 5.0 der Intant Messaging Software Yahoo Messenger enthält zahlreiche Themes für die Hintergrundgestaltung in Chat-Fenstern, die Yahoo als IMVironments bezeichnet. Damit lassen sich Chat-Nachrichten etwa in Sprechblasen von berühmten Charakteren anzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo bietet derzeit 14 IMVironments kostenlos zum Download an, womit man seine Chat-Fenster unter anderem um Animationen aufpeppen kann. So lässt sich etwa als Hintergrund ein Dilbert-Comic, das Nintendo-Spiel Super Smash Bros. Melee oder ein Snoopy-Cartoon verwenden. Chat-Nachrichten erscheinen dann als Sprechblasen ausgewählter Charaktere. Ebenso stehen Schneelandschaften, Aquarien oder fallende Herzen als Animationshintergrund zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. IT Operations Engineer (m/w/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Mathematiker (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
Detailsuche

Mit dem Yahoo Messenger 5.0 sollen sich zudem Audio- und Videochats führen lassen, so dass man bei entsprechender Hardware-Ausstattung auf die Texteingabe verzichten kann. Setzt man dennoch auf die Textkommunikation, stehen dafür zahlreiche neue Emoticons bereit. Die neue Software soll jetzt beschleunigt arbeiten und bietet einen speziellen Knopf, um unkompliziert Dateien zu einem anderen Chat-Partner zu übertragen. Die Zusammenarbeit mit Firewalls soll deutlich verbessert worden sein.

Die englischsprachige Version 5.0 von Yahoo Messenger steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. In deutscher Sprache wird die aktuelle Version derzeit noch nicht angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. KI: Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld
    KI
    Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld

    Um Betrug beim Arbeitslosengeld vorzubeugen, setzen US-Staaten auf eine Gesichtserkennung. Das führt zu zahlreichen Problemen.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Tacitknowledge 05. Nov 2001

Leider ist der Messenger für den Mac immernoch uralt geblieben (Version 1.01)...

frane 05. Nov 2001

hallo liebe kommentatoren, ist das jetzt noch ein neues Protokoll oder ist das Ding...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /