• IT-Karriere:
  • Services:

Bild verkauft Notebook für 2999 DM (Update)

Vollausgestattetes Mobilgerät mit Windows XP

Nach eigenem Bekunden bietet Bild zum ersten Mal seinen Lesern ein Notebook zum Kauf an. Ab Dienstag, 6. November 2001, ist das Bild-Notebook der Marke Microstar zum Preis von 2.999,- DM im Bild-Shop und in allen Media-Märkten erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Bild-Notebook ist mit 14,1-Zoll-Display, Intel-Pentium-III-Prozessor 1,1 GHz, 20-GB-Festplatte, 256-Megabyte-SDRAM-Arbeitsspeicher, 6xDVD-ROM-Laufwerk, 3D-Grafik (SiS630s Shared Memory bis 16MB) mit TV-Out, 56K Modem, 10/100 Netzwerk-Anschluss, Firewire, der Software Audio DJ, vorinstalliertem Microsoft-Betriebssystem Windows XP Home-Edition und der Microsoft Works Suite 2001 ausgestattet.

Ab 6. November 2001 kann das Bild-Notebook, das von Medion gebaut wird, telefonisch unter (0 18 05) 24 25 26 (0,24 DM pro Minute) bestellt werden. Auch eine Onlinebestellung ist möglich. Die Lieferung erfolgt per Nachnahme. Dazu kommen noch 15,- DM Versandkosten und 3,- DM Nachnahmegebühr. Die Lieferfrist soll rund zwei Tage betragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 61,41€ (Bestpreis)
  2. 1.129€ (Bestpreis)
  3. 3.249€ (aktuell nur noch 2 Stück verfügbar!)
  4. gratis (bis 21. Januar)

Nadine 05. Nov 2001

Auf der PC-Games Seite hält man nicht so viel davon. http://www.pcgames.de/index.cfm...

Pfeili 05. Nov 2001

Nein, bei Adli gabs eine richtige Grafikkarte (ATI bzw. S3) aber ohne Firewire. sonst...

Axel 05. Nov 2001

Wird wohl ein anderes Notebook sein. Das bei Aldi hat eine MOBILE - CPU.

volker 05. Nov 2001

Ist das das gleiche Notebook, das Aldi verkauft ?


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
    Star Trek: Discovery 3. Staffel
    Zwischendurch schwer zu ertragen

    Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
    2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
    3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

      •  /