• IT-Karriere:
  • Services:

Virtual PC 4.2 von Connectix unterstützt Windows XP

Gleichzeitige Nutzung verschiedener Betriebssysteme auf einem PC

Connectix bringt seine Software Virtual PC für Windows in der Version 4.2 auf den Markt. Zu den wichtigsten Weiterentwicklungen, die auch die Wahl des Auslieferungsdatums bestimmte, zählt die vollständige Unterstützung von Windows XP.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Betriebssystem eignet sich als Host- wie auch als Gastbetriebssystem. Das heißt, dass Anwender, die auf ihrem PC mit Windows XP arbeiten, zahlreiche weitere für den Einsatz auf Rechnern mit Intel-Prozessoren konzipierte Betriebssysteme (zum Beispiel Windows 2000, Windows ME, Windows 98, Windows 95, Windows NT, Windows 3.1, Linux und MS DOS) nutzen können. Umgekehrt ist es jedoch auch möglich, auf Rechnern, die mit Windows 2000, Windows NT oder Windows ME laufen, gleichzeitig Windows XP auszuführen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Gleichzeitig ermöglicht der Einsatz von Virtual PC für Windows auch nach der Migration auf ein neues Betriebssystem weiterhin, bestehende Anwendungen zu nutzen, die eigentlich für ältere oder gar vollständig andere Systemumgebungen entwickelt wurden. Per Mausklick und ohne die Durchführung eines Neustarts können Nutzer zwischen ihren standardmäßig installierten auf XP basierenden Anwendungen und älteren Programmen wechseln.

"Viele große Unternehmen arbeiten mit zahlreichen intern entwickelten Anwendungen, die nur in älteren Betriebssystemumgebungen lauffähig sind", so Mitch Cipriano, Vice President Product Mangement Connectix. "Der Einsatz von Virtual PC ermöglicht Unternehmen Windows XP einzuführen; gleichzeitig lassen sich ältere, unternehmenskritische Applikationen weiterhin problemlos nutzen. Anwender können sich mit Windows XP vertraut machen und die Vorteile des neuen Betriebssystems kennen lernen und gleichzeitig wie bisher mit den Legacy-Anwendungen arbeiten - und das alles über ihren Arbeitsplatzrechner."

Die neue Version von Virtual PC für Windows 4.2 ist ab sofort für 539,- DM im Fachhandel verfügbar oder kann über die Webseite des Unternehmens bestellt werden. Connectix bietet zudem auf seiner Homepage eine kostenlose Vollversion der Software in englischer Sprache zum Herunterladen an. Dies bietet Anwendern von Windows-Produkten die Möglichkeit, das Programm 45 Tage lang zu testen. Ab Mitte November soll die Testversion auch in deutscher Sprache zur Verfügung stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
    •  /