• IT-Karriere:
  • Services:

SanDisk klagt gegen Flash-Memory-Hersteller

Memorex, Pretec, Ritek und PQI in der Schusslinie

Der Speicherspezialist SanDisk hat bei einem kalifornischen Bezirksgericht Klage gegen Memorex, Pretec, Ritek und PQI eingereicht. SanDisk beschuldigt die Unternehmen, sein Patent im Bereich Flash Memory verletzt zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Das SansDisk gehörende US-Patent 5,602,987 beschäftigt sich mit den Flash-EEprom-Speicherchips und ihrer Verwaltung durch einen Controller. Es wurde am 29. Dezember 1993 eingereicht und am 11. Februar 1997 erteilt. Die Technik wird nach Angaben von SanDisk auch in CompactFlash-Karten angewandt und von den Konkurrenten widerrechtlich genutzt.

Nach eigenen Angaben besitzt SanDisk weitere 150 Patente rund um die Flash-Memory-Technik. SanDisk hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, während die Beklagten allesamt taiwanesische Firmen sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Zotac GeForceRTX 3070 Twin Edge OC WHITE für 769€, INNO3D GeForce RTX 3090 iChill X4 für...
  3. 61,41€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
    •  /