Project IGI: Codemasters bringt die Fortsetzung

Spiel soll im zweiten Quartal 2002 erscheinen

Der von den Osloer Innerloop-Studios entwickelte strategische Ego-Shooter Project IGI bekommt eine Fortsetzung. Der zweite Teil des prämierten Action-Spieles wird dabei weltweit mit Ausnahme von Skandinavien von Codemasters veröffentlicht werden. Der Vorgänger erschien Ende 2000 noch bei Eidos Interactive.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Codemasters kündigt den PC-Titel für das zweite Quartal 2002 an. Inhaltlich knüpft das Spiel direkt an den ersten Teil an, man wird also wieder mit dem ehemaligen Soldaten und jetzt für den Geheimdienst IGI arbeitenden David Jones ins Gefecht ziehen. Die insgesamt drei Kampagnen werden in Russland, Libyen und China angesiedelt sein.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemspezialist (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal
  2. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Gary Rowe, Head of Business Development bei Codemasters, zum Spiel: "Die Innerloop Studios haben ihr beeindruckendes Können im Genre der Ego-Shooter mit Project IGI eindrucksvoll unter Beweis gestellt, und ihre Ambitionen für den zweiten Teil haben uns stark beeindruckt. Nach dem Erfolg von Operation Flashpoint sind wir froh darüber wieder mit einem so kreativen Team zusammenzuarbeiten und sind zuversichtlich, dass das neue Spiel zu den dramatischsten und unterhaltsamsten Titeln 2002 zählen wird."

Näheres zum ersten Teil des vielseitigen Action-Spieles kann im Test zu Project IGI nachgelesen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

Dennis 14. Jun 2002

mhm igi 2 wird voraussichtlich erst mitte nächstem jahres rauskommen da der beta test...

tracker 12. Dez 2001

Habt Ihr sonst auch keine Sorgen? Die Multiplayeridee hat allerdings was für sich. Warum...

GiZ 03. Nov 2001

Was ich wirklich vermisste ist die Multiplayer Option im ersten Teil !!! Hoffe das kommt...

kaja 02. Nov 2001

virtuell oder real "In echt" kannste dann auch kein Level neu anfangen.

David 02. Nov 2001

Also manchmal ist eine Abspeichern-Funktion wünschenswert... aber in diesem Spiel...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /