Abo
  • IT-Karriere:

DeTeMedien: Abfrage von Webdatenbanken per Telefon

Call+Find: Angebot für Wohnungssuchende in Berlin

Wer in Berlin eine Wohnung oder ein Haus zum Mieten sucht, muss künftig nicht mehr zeitraubend Inserate oder Kleingedrucktes durchforsten, sondern kann per Telefon, Fax oder unterwegs per SMS direkt aufs Handy die Benachrichtigung über passende Wohnungsangebote erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Debitel hat eine so genannte Voice-Commerce-Lösung vorgestellt, mit der man ohne PC und Internet-Anschluss von überall aus auf die webbasierte Datenbank zugreifen kann. Unter dem Namen Call+Find startet DeTeMedien dieser Tage in Berlin ein sechsmonatiges Pilotprojekt, das Interessierten Zugriff auf das Immobilen-Portal ImmobilienScout 24 ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart

Mit einem Anruf bei 01805 88 81 81 öffnet sich dem Nutzer mit Call+Find eine sprachgesteuerte Objektsuche in der Mietimmobilien-Datenbank von ImmobilienScout 24. Anders als beim PC erfolgt die Befehlseingabe hier nicht per Mausklick, sondern durch Anweisungen der menschlichen Stimme. Das Angebot kostet 24 Pfennige pro Minute.

Der Anrufer kann sein individuelles Immobiliensuchprofil (z.B. Objektlage, Anzahl der Zimmer, Quadratmeter etc.) anonym eingeben. Der Nutzer legt seine eigene PIN fest und erhält seine Call+Find-Kundennummer. Künftig wird die Datenbank laufend nach den festgelegten Kriterien gefiltert.

Auf welche Weise der Nutzer des Call+Find Service über die gefundenen Mietangebote benachrichtigt werden soll, ist während der Registrierung frei wählbar. Zudem kann der Wohnungssuchende die Top-6 oder neue Angebote 24 Stunden rund um die Uhr über die synthetische Sprachausgabe bei Call+Find telefonisch abfragen. Darüber hinaus kann der Anwender detaillierte Informationen zu den Angeboten in seine persönliche Fax-Box einstellen, wo sie für 48 Stunden für den Faxabruf bereitstehen.

"Denkbar sind weitere innovative Sprachanwendungen, die nicht nur Wohnungsanzeigen bieten, sondern auch Autos, Versicherungen oder Reisen via VoiceCommerce annoncieren", prognostizierte Jeannette Münch, Projektleiterin "VoiceCommerce" bei DeTeMedien. Zunächst will DeTeMedien aber erst einmal die Erfahrungen aus dem sechsmonatigen VoiceCommerce-Pilotprojekt Call+Find analysieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)

Thomas... 02. Nov 2001

DV PROFIS GmbH bietet seit über einem Jahr bereits die Abfrage von Webdatenbank mit...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /