Abo
  • IT-Karriere:

Ontrack Fix-It Utilities jetzt in der Version 4.0

Haufenweise Software-Tools für den PC

Ontrack Data Recovery bringt im November die Toolsammlung Fix-It Utilities in der Version 4.0 in Deutschland auf den Markt. Diese neue Version soll eine Reihe von verbesserten und schnelleren Software-Tools bieten, die die Systempflege des PCs sowie Leistungssteigerung durch Dateioptimierungen auf der Festplatte mit sich bringen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Komplett neu integriert sind unter anderem ein ErrorTracker, der sämtliche Fehlermeldungen aufzeichnet, und der Allround-Assistent, der den Anwender bei der PC-Wartung und den damit verbundenen Problemen unterstützen soll. Die aktuelle Version verträgt sich zudem mit Windows XP.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster, Hagen
  2. Stadt Pforzheim, Pforzheim

Die neue Version bietet dem Anwender die Möglichkeit, das System vor Viren zu schützen sowie Hardwaredefekte zu erkennen. Die Defragmentierung der Festplatte kann mit JetDefrag durchgeführt werden. Darüber hinaus kann der Anwender mit der beiliegenden Datenrettungs-Software EasyRecovery Lite teilweise verloren geglaubte Daten wiederherstellen.

Mit PCDiagnostics kann der Anwender Hardwareprobleme erkennen. Der ebenfalls in der Toolsammlung integrierte VirusScanner soll den Windows-Rechner vor krankmachendem Code schützen und wird mit der Update-Funktion EasyUpdate regelmäßig auf den aktuellen Stand gebracht. Das Absturz-Abfangprogramm CrashProof soll Festplattenprobleme erkennen und den Nutzer rechtzeitig darauf aufmerksam machen.

Zusätzlich enthält Fix-It Utilities 4.0 den SMARTDefender, der bei SMART-Festplatten vor einem Plattencrash warnt. Darüber hinaus gibt es den SystemExplorer, der statistische Systemdaten erfasst, und den SystemMonitors, der sich meldet, wenn die Systemressourcen knapp werden. Mit dem Programm SystemRegistry sollen Korrekturen innerhalb der Windows-Registrierung möglich sein.

Fix-It Utilities 4.0 läuft unter den Betriebssystemen Windows 95, 98, Me, NT, 2000 und XP. Das Produkt soll ab November zum Preis von 89,90 DM verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /