• IT-Karriere:
  • Services:

Yamaha senkt Preise im CD-Recorder-Bereich

Gesamte CD-ReWritable Serie CRW2200 wird billiger

Im Bereich der CD-Recorder reduziert Yamaha per 1. November 2001 die Preise für die CD-ReWritable Serie CRW2200. Hintergrund für diese Preisreduzierung sind nach Angaben des Unternehmens die auf Grund erheblich gestiegener Absatzzahlen erzielten Produktionskostenvorteile.

Artikel veröffentlicht am ,

Die CRW2200-Serie von 20fach-CD-Brennern besitzt einen 8 MB großen Cache, Oak Technologies Buffer-Underrun-Schutz sowie automatische Qualitätserkennung von Rohlingen. Diese drei Features bezeichnet Yamaha als "SafeBurn".

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Alle beherrschen 20fache Schreib-, 10fache Wiederbeschreib- und 40fache Lesegeschwindigkeit. Auch das Auslesen von Audio-CDs soll mit bis zu 40facher Geschwindigkeit erfolgen.

Hierdurch ergeben sich die folgenden Preisempfehlungen:

  • CRW2200E-VK Intern IDE/ATAPI 369,- DM
  • CRW2200SX-VK Extern SCSI 559,- DM
  • CRW2200IX-VK Extern IEEE1394/FireWire 699,- DM
  • CRW2200UX-VK Extern USB 2.0 559,- DM
  • SCSI-Converter Intern SCSI (für CRW2200E) 89,- DM

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. ab 1€
  3. 19€

Gonzo0815 12. Feb 2002

hi, wie haste den Brenner zum laufen gekrigt ich hab so einen geschenkt bekommen, konnte...

BigBen 04. Nov 2001

Diese MTBF Angaben sind nicht direkt ernst zu nehmen. Sie werden wie folgt ermittelt...

Maschinendoktor 02. Nov 2001

Ich bin ja noch immer nicht drüber weg, dass mein Yamaha CRW 4416 S SCSI-Brenner nach 1...


Folgen Sie uns
       


Java: Nicht die Bohne veraltet
Java
Nicht die Bohne veraltet

Vor einem Vierteljahrhundert kam das erste Java Development Kit heraus. Relevant ist die Programmiersprache aber heute noch.
Von Boris Mayer

  1. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben
  2. JDK Java 14 experimentiert mit eigenem Paketwerkzeug
  3. Eclipse Foundation Java-EE-Nachfolger Jakarta EE 9 soll Mitte 2020 erscheinen

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /