Abo
  • Services:

Doc-Reader iSilo 3.0 für PalmOS unterstützt Speicherkarten

Neues proprietäres Dateiformat iSilo 3.0

Der Software-Hersteller iSilo bietet ab sofort den gleichnamigen Doc-Reader für PalmOS mit einer Unterstützung von Speicherkarten an. So können Dokumente auch auf Speicherkarten abgelegt und von dort geöffnet werden. Diese Daten müssen sich also nicht mehr im RAM-Speicher eines PalmOS-PDAs befinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der neuen Version von iSilo führt der Hersteller ein weiteres proprietäres Dokumentenformat namens iSilo 3 ein. Neben diesem Format liest das Programm Dateien des ebenfalls proprietären Typs iSilo 2 sowie Palm-Doc-Dokumente. Die iSilo-Formate sollen eine höhere Kompressionsstufe als Palm-Doc-Dateien bieten und können mit einem speziellen Windows-Programm konvertiert werden. So kann das iSilo-Format auch Bilder, Textformatierungen und Tabellen bewahren.

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau

Die neue Version unterstützt ferner ein Jog-Dial (Drehrad) und hochauflösende Displays, wenn die Geräte diese bieten. Beim HandEra 330 wird auch der komplette Bildschirm bei ausgeblendetem Graffiti-Feld genutzt. Die Software beherrscht auch das Kopieren und Verschieben von Dokumenten zwischen RAM und Speicherkarte. Dokumente auf einer Karte können mit iSilo per Infrarot übertragen werden und müssen dazu nicht erst ins RAM kopiert werden.

Einige Änderungen erfuhr die Oberfläche von iSilo: So lässt sich die Scroll-Leiste nun auch auf der linken Seite anordnen und die Titelzeile sowie die Toolbar können nun auf Wunsch ausgeblendet werden, um so mehr Platz für den Text zu erhalten. Die Textformatierungen wurden um hoch- und tiefgestellten sowie farbigen Text samt Hintergrundfarbe erweitert. Bisher konnte iSilo nur verschiedene Schriftgrößen sowie fetten, kursiven, unterstrichenen oder durchgestrichenen Text darstellen.

Auch das Windows-Programm zur Konvertierung von Daten in das iSilo-Format wurde überarbeitet. Mit iSiloX 3.0 lassen sich HTML-Seiten, CSS-Formatierungen, normale Text-Daten und Palm-Doc-Dokumente in das iSilo-Format konvertieren. Neben den Bildformaten JPEG, GIF und BMP unterstützt die neue Version jetzt auch PNG-Bilder.

Der Doc-Reader iSilo 3.0 für PalmOS ab Version 3.0 ist ab sofort zum Preis von 17,50 US-Dollar über die iSilo-Website erhältlich. Besitzer einer Vorversion werden per E-Mail informiert, wo die kostenlosen Updates zu bekommen sind. Das Windows-Konvertierungstool iSiloX steht allen Anwendern kostenlos zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /