Abo
  • IT-Karriere:

Tropico: Paradise Island - Nachschub für geübte Diktatoren

Take 2 kündigt Add-On zum Strategiespiel an

Take 2 Interactive, PopTop Software und BreakAway Games werden im Januar 2002 mit Tropico: Paradise Island das offizielle Add-On zum Strategiespiel Tropico veröffentlichen. Die Erweiterung fügt dem Spiel neue Features hinzu und soll dem Spieler mehr Macht verschaffen, gleichzeitig aber auch größere Probleme bescheren.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir freuen uns darauf, den Tropico-Fans jede Menge neuer Herausforderungen anbieten zu können", so Phil Steinmeyer, Präsident von Tropico-Entwickler PopTop Software. "Auf der einen Seite stehen 'El Presidente' mehr touristische Attraktionen zu seiner Verfügung - Strandvillen, Tennisplätze und Nationalparks locken die Touristen mit ihren dicken Geldbeuteln in das tropische Paradies. Andererseits kann 'El Presidente' nun auch Kolonialforts, Armeebasen und Gefängnisse benutzen, um die kleinen Grüppchen der Rebellen in Schach zu halten, denen die Weisheit der Entscheidungen des Spielers noch nicht klar geworden ist."

Stellenmarkt
  1. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn
  2. Haufe Group, Freiburg

Neu in "Paradise Island" sind auch die zerstörerischen Effekte des tropischen Klimas, die den Spieler dazu zwingen, sich dem Willen von Mutter Natur zu beugen. Ihr Zorn zeigt sich in Form von Hurricanes und tropischen Stürmen, der Maul- und Klauenseuche und wuchernden Algenteppichen. Diese Naturkatastrophen führen zu beträchtlichen Schäden. Zerbrechliche Gebäude fallen in sich zusammen, Getreidefelder werden zerstört und die Moral im Lande sinkt. Als "El Presidente" liegt es am Spieler, die Schönheit der Insel und das Vertrauen der Bevölkerung wieder herzustellen.

"Tropico: Paradise Island" soll im Januar 2002 erscheinen. Näheres zu Tropico verrät unser Test.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€)
  3. 99€
  4. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 127,32€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /