Abo
  • Services:
Anzeige

TU-München bietet Benimmkurs für Informatiker

"Fit für die Karriere" - Seminar inklusive Mittagessen mit Dreigängemenü

Technisch kompetent - sozial inkompetent, das ist laut der Fakultät für Informatik der TU München gelegentlich das niederschmetternde Urteil über Informatik-Absolventen der deutschen Hochschulen. Unter der Schirmherrschaft von TU-Vizepräsident Prof. Arndt Bode bietet die Fakultät nun gemeinsam mit der Informationsstelle Treffpunkt Tisch ihren Studierenden das Seminar "Fit für die Karriere" an.

Anzeige

"Begrüßen und bekannt machen", "Tisch- und Essmanieren", "Kleidung: Tipps und Fauxpas", "Smalltalk" sowie "Körpersprache deuten" sind Themen des Seminars, zu dem auch ein gemeinsames stilvolles Mittagessen mit Dreigängemenü gehört. Die Fakultät erweitert damit ihr Angebot an Lehrveranstaltungen zu den "überfachlichen Grundlagen", die sich auf die auch von der Industrie gewünschten Softskills wie betriebswirtschaftliche und juristische Grundkenntnisse, Sprachen, Kommunikationstraining oder Existenzgründung beziehen.

Die Veranstaltungen zu den "überfachlichen Grundlagen" gehören im Informatikstudium der TU-München seit etwa fünf Jahren zum Kanon der Pflichtveranstaltungen, wobei die Studierenden aus einem größeren Angebot auswählen können. Das neue Seminar "Fit für die Karriere" findet erstmals am 8. November 2001 im Arabella Sheraton Hotel am Westpark in München statt. Die Teilnahme kostet 50,- DM.


eye home zur Startseite
Kaeptn 01. Nov 2001

Das war mal wieder ein ausgesprochen intellektuelles Statement. Leider lässt sich das...

LESEN 01. Nov 2001

Hallo genau richtig, 50 DM für einen Kurs inkl. 3-Gänge-Menue im Arabelle Sheraton ist...

Apol Linaris 01. Nov 2001

Na klar : SimGelage 3.5, da kann man nach herzenslust kleckern und auch Langusten mit der...

Criena 31. Okt 2001

Ich muß kein tschechisch, chnesisch, ... lernen, weil ich nichts in ein solches Forum...

Borg³ 31. Okt 2001

Lern du mal Tschechisch und poste was in ein tschechisches Forum. (wahlweise ersetzbar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VÖLKL SPORTS GMBH & CO. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,99€ bzw. 15€ günstiger bei Newsletter-Anmeldung
  2. (u. a. Wolfenstein II 24,99€, Destiny 2 37,99€, The Evil Within 2 24,99€, Assassins Creed...
  3. 199€ (Normalpreis 250€)

Folgen Sie uns
       

  1. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  2. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  3. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  4. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  5. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga

  6. Smartphone-Tarife

    Congstar wertet Prepaid-Pakete auf

  7. Rauschgifthandel

    BKA nimmt "Top-Verkäufer" aus dem Darknet fest

  8. Toyota

    Roboter T-HR3 meldet sich zum Arbeitseinsatz

  9. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  10. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Ende 2017 kein LTE... ohne Worte!

    Bosancero | 14:24

  2. Re: Solche Lootboxen gibt es doch schon ewig....

    theonlyone | 14:23

  3. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    tomate.salat.inc | 14:19

  4. Für Kids?

    Plany | 14:19

  5. Re: Interessante Entwickung..

    Xennor | 14:18


  1. 14:24

  2. 12:56

  3. 12:30

  4. 11:59

  5. 11:51

  6. 11:45

  7. 11:30

  8. 11:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel